Tweng wählt am 13. Dezember neuen Bürgermeister

Nach Rückzug von Heribert Lürzer ist Nachwahl nötig / Franz Kaml einziger Kandidat
Salzburger Landeskorrespondenz, 04. December 2020

(LK)  Der bisherige Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng, Heribert Lürzer, ist am 17. September von seinem Amt zurückgetreten. Seitdem hat Vizebürgermeister Franz Kaml die Amtsgeschäfte übernommen. Für Sonntag, 13. Dezember, ist die Neuwahl ausgeschrieben, zu der Kaml als einziger Kandidat antritt.

Die 207 Wahlberechtigten in Tweng können daher an diesem Tag entscheiden, ob Franz Kaml neuer Bürgermeister werden soll. Erreicht er weniger als die Hälfte der abgegebenen Stimmen, wählt die Gemeindevertretung den Bürgermeister. Am 13. Dezember hat das Wahllokal im Gemeindeamt Tweng von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Briefwähler können bis 10. Dezember einen Antrag stellen, ihr unterschriebenes Briefwahlkuvert muss bis zum Wahlschluss am 13. Dezember um 12 Uhr beim Gemeindeamt einlangen.

Corona-Test einen Tag zuvor

Eine Erledigung „im Doppelpack“ mit den Corona-Massentests ist allerdings nicht möglich. „In Tweng finden die Tests so wie im gesamten Lungau bereits am Samstag, 12. Dezember, statt. Testlokal ist ebenfalls das Gemeindeamt“, informiert Amtsleiter Peter Macheiner. LK_201204_60 (sm/grs)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum