Schnelltests: Hausärzte erhöhen Kapazitäten zusätzlich

Von 23. bis 25. Dezember kostenlose Abstriche in 50 Praxen in allen Bezirken möglich / Finanzierung durch das Land
Salzburger Landeskorrespondenz, 22. December 2020

(LK)  In Kooperation mit dem Roten Kreuz bietet das Land vor und während der Weihnachtsfeiertage gratis Corona-Schnelltests in allen Bezirken an. Nachdem der Andrang schon am Montag sehr groß war, wurden die Teststraßen auf derzeit 48 an zehn Standorten mehrmals aufgestockt. Ab morgen, Mittwoch, bis inklusive Freitag, 25. Dezember, erweitern 50 niedergelassene Hausärzte in allen Bezirken das Angebot. Alle Informationen auf einen Blick.

„Bereits ab morgen bieten mehr als 50 Ärzte in sämtlichen Landesteilen kostenlose Antigen-Schnelltests an. Dadurch geben wir der Bevölkerung bis zum 25. Dezember noch mehr Möglichkeiten, sich kostenlos und unkompliziert auf das Corona-Virus testen zu lassen. Ich appelliere davon Gebrauch zu machen“, betont Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl.

Abstriche zwischen 9 und 13 Uhr

Unter www.salzburg.gv.at/coronatests ist eine Auflistung sämtlicher teilnehmender Praxen einsehbar, auch an welchem Tag die jeweilige Praxis zur Verfügung steht. Die Anmeldung dazu erfolgt direkt über die jeweilige Ordination, Testungen werden jeweils im Zeitraum von 9 bis 13 Uhr vorgenommen.

Aus neun wurden schnell 48 Teststraßen

Zur raschen Bewältigung der Corona-Schnelltests wurden gestern und heute innerhalb kürzester Zeit die Kapazitäten stark hochgefahren. Die anfänglich neun Teststraßen wurden bis heute Nachmittag auf 48 erweitert. Mit dem neuen Standort am Salzburger Messezentrum gibt es nun insgesamt zehn im ganzen Bundesland. LK_201222_140 (luk/mel)

Mehr zum Thema

 

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum