Salzburgs Fahrplan für die Gratis-Schnelltests

Angebot wird bis zum 5. Jänner verlängert / Exakte Termine und Standorte auf einen Blick
Salzburger Landeskorrespondenz, 23. December 2020

(LK)  Heute hat Landeshauptmann Wilfried Haslauer das Rote Kreuz beauftragt, das Angebot für die kostenlosen Schnelltests über den 26. Dezember, exakt bis 5. Jänner anzubieten. „Innerhalb weniger Tage wurden die Teststationen in allen Bezirken vom Roten Kreuz und vielen Helfern aufgebaut, dann durch das unerwartet große Interesse rasch aufgestockt. Eine Herkulesaufgabe, die hier kurz vor Weihnachten zu stemmen war, daher ein großes Danke an alle, die so kurz vor Weihnachten geholfen haben, aber auch an jene Salzburgerinnen und Salzburger, die gekommen sind und teils geduldig sein mussten“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Der Landeshauptmann hat heute das Rote Kreuz beauftragt, das kostenlose Angebot der Gratis-Corona-Schnelltests auch über die Weihnachtsfeiertage bereit zu stellen. „Wir passen die Öffnungszeiten und die Zahl der Standorte an, da nach den Weihnachtsfeiertagen durch den Lockdown mit einem geringeren Aufkommen zu rechnen ist“, so Wilfried Haslauer und er fügt hinzu: „Allerdings wird es auch nach dem 26. Dezember in allen Bezirken eine Testmöglichkeit geben.“ Alleine in den ersten zwei Tagen kamen mehr als 10.000 Personen, die ihren Corona-Status per Schnelltests ermitteln wollten. 171 positive ergaben sich daraus bis Dienstagabend. Unverändert weiter gehen natürlich sämtliche Testungen, die für Salzburgerinnen und Salzburger mit Covid-19-Symptomen über die Hotline 1450 zugewiesen werden.

Die kostenlosen Schnelltest-Möglichkeiten auf einen Blick

  • 24. Dezember, 9 bis 13 Uhr: Stadt Salzburg: Parkplatz S-Bahn-Station Taxham; Stadt Salzburg: Messezentrum, Am Messezentrum 1; Flachgau: Eugendorf, beim Recyclinghof, Hammermühlstraße 7; Tennengau: Hallein, Ziegelstadl, Pernerweg 1; Pongau: Schwarzach, Salzburger Straße 102; Pongau: Seniorenwohnhaus St. Johann, Spitalgasse 7; Pongau: Radstadt, Rotkreuz-Bezirksstelle, Tauernstraße 13; Pinzgau: Zell am See, Ferry Porsche Congress Center, Brucker Bundesstraße 1a; Pinzgau: Mittersill, Parkplatz Nationalpark-Zentrum, Gerlosstraße 18 und Lungau: Tamsweg, Quarantänequartier, Wöltingerstraße 14
  • 25. und 26. Dezember, 9 bis 13 Uhr: Achtung! Der Standort Stadt Salzburg: Parkplatz S-Bahn-Station Taxham übersiedelt komplett ins Messezentrum. Dort stehen dann 20 Testspuren zur Verfügung. Die restlichen Standorte bleiben unverändert.
  • 28. bis 31. Dezember, 9 bis 13 Uhr: Stadt Salzburg: Messezentrum, Am Messezentrum 1; Flachgau: Eugendorf, beim Recyclinghof, Hammermühlstraße 7; Tennengau: Hallein, Ziegelstadl, Pernerweg 1; Pongau: Schwarzach, Salzburger Straße 102; Pinzgau: Zell am See, Ferry Porsche Congress Center, Brucker Bundesstraße 1a; Lungau: Tamsweg, Quarantänequartier, Wöltingerstraße 14
  • 4. und 5. Jänner, 9 bis 13 Uhr: Stadt Salzburg: Messezentrum, Am Messezentrum 1; Flachgau: Eugendorf, beim Recyclinghof, Hammermühlstraße 7; Tennengau: Hallein, Ziegelstadl, Pernerweg 1; Pongau: Schwarzach, Salzburger Straße 102; Pinzgau: Zell am See, Ferry Porsche Congress Center, Brucker Bundesstraße 1a; Lungau: Tamsweg, Quarantänequartier, Wöltingerstraße 14

LK_201223_70 (mel/bk)

Mehr zum Thema

 

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum