Corona-Massentest in Flachau am 24. Jänner

Alle in der Gemeinde aufhältigen Personen sind eingeladen / Freiwillig, kostenlos und ohne Anmeldung
Salzburger Landeskorrespondenz, 22. January 2021

(LK)  Aufgrund des bereits bekannten Corona-Ausbruchs bei einem Skilehrer-Kurs in Flachau laden nun Gemeinde und Land Salzburg am kommenden Sonntag, 24. Jänner 2021, alle Personen, die sich derzeit im Gemeindegebiet aufhalten, zum Antigen-Schnelltest ein. Damit soll das Infektionsgeschehen in der Gemeinde möglichst gut eingegrenzt werden. „Jetzt ist es wichtig, rasch Gewissheit über den Covid-Status in der Gemeinde Flachau zu bekommen. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger aktiv teilzunehmen“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Der Massentest findet am Sonntag von 8.00 bis 18.00 Uhr im Covid-Testzentrum Ordination Dr. Harald Breitfuß statt. Der Ablauf ist unkompliziert. Es ist keine Anmeldung nötig. Der Zutritt ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich. Personen mit Symptomen dürfen nicht am Test teilnehmen und sollen sich zur Terminvereinbarung telefonisch an die Ordination wenden. Die Freiwillige Feuerwehr unterstützt vor Ort. Es werden zwei Teststraßen zur Verfügung stehen. Die Administration erfolgt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde. „Damit wir ein aussagekräftiges Ergebnis erhalten, ist es besonders wichtig, dass möglichst viele Menschen teilnehmen. Im Vordergrund steht jetzt, schnell ein möglichst umfassendes Bild des Infektionsgeschehens in Flachau zu erhalten“, betonen der Bürgermeister Thomas Oberreiter und Harald Breitfuß.

Alle Infos auf einen Blick

  • 24. Jänner 2021, von 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Covid-Testzentrum Ordination Dr. Harald Breitfuß, Alter Dorfplatz 1, 5542 Flachau
  • Kostenlos, freiwillig und ohne Anmeldung
  • Getestet werden können alle Personen, die sich derzeit in der Gemeinde aufhalten.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort leiten die Teilnehmer strukturiert durch die Teststraßen.
  • Bei einem positiven Schnelltest werden die Personen telefonisch kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. Es folgt ein PCR-Test, um das Ergebnis abzusichern.
  • Werden die Teilnehmer nicht am selben Tag kontaktiert, ist das Ergebnis negativ. Bitte alle Corona-Maßnahmen weiter einhalten.
  • Personen mit Symptomen dürfen nicht am Test teilnehmen und sollen sich zur Terminvereinbarung telefonisch unter +43 6457 2444 an die Ordination wenden.
  • Bitte ebenfalls beachten: Nach dem Abstrich physische Kontakte vermeiden und alle Hygieneregeln einhalten.

LK_210122_30 (mw/fw)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum