Corona-Fälle bei Skilehrerkurs: 42 PCR-Tests bisher positiv

172 Abstriche: 42 positiv / 122 negativ / 8 noch offen
Salzburger Landeskorrespondenz, 22. January 2021

(LK)  Bei den Corona-Fällen in Zusammenhang mit einer Skilehrerausbildung in Flachau liegen nun die meisten Ergebnisse der PCR-Tests vor: 42 von 172 Abstrichen waren positiv, 122 negativ, acht sind noch offen. Alle betroffenen Personen und ihre engen Kontakte befinden sich in häuslicher Quarantäne. In Flachau wird der Bevölkerung aufgrund der Corona-Fälle in diesem Zusammenhang am Sonntag ein kostenloser Schnelltest angeboten.

Die Gesundheitsbehörde meldete am Freitagnachmittag ein erstes Zwischenergebnis der gestern 172 – Kursteilnehmer, Ausbildner und Unterkunftspersonal – getesteten Personen. Von den 172 Abstrichen sind 42 bisher positiv. 122 Testergebnisse waren negativ, davon alle der 17 Ausbildner. Das umfangreiche Contact-Tracing ergab bis dato 105 Kontaktpersonen der Kategorie 1 und fünf der Kategorie 2. Die bestätigten infizierten Personen sowie die Kontakte werden auf Anordnung der Behörde vorsorglich in verschiedenen Unterkünften untergebracht.

Update vom 23. Jänner, 10.45 Uhr: Von den acht offenen Testergebnissen waren drei negativ, bei fünf Personen musste der PCR-Test wiederholt werden.

Am Sonntag: Kostenlose Testung in Flachau

Aufgrund der Corona-Fälle in Zusammenhang mit dem Skilehrerkurs haben Personen in Flachau am Sonntag die Möglichkeit, sich testen zu lassen. Hier die Informationen im Überblick:

  • 24. Jänner 2021 von 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Covid-Testzentrum Ordination Dr. Harald Breitfuß, Alter Dorfplatz 1, 5542 Flachau
  • Kostenlos, freiwillig und ohne Anmeldung
  • Lichtbildausweis nicht vergessen
  • Getestet werden können alle Personen, die sich derzeit in der Gemeinde aufhalten.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort leiten die Teilnehmer strukturiert durch die Teststraßen.
  • Bei einem positiven Schnelltest werden die Personen telefonisch kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. Es folgt ein PCR-Test, um das Ergebnis abzusichern.
  • Werden die Teilnehmer nicht am selben Tag kontaktiert, ist das Ergebnis negativ. Bitte alle Corona-Maßnahmen weiter einhalten.
  • Bitte ebenfalls beachten: Nach dem Abstrich physische Kontakte vermeiden und alle Hygieneregeln einhalten.

Weitere Meldungen zum Thema

LK_210122_70 (mel/sm)

 

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum