Start für temporäre Corona-Teststationen

Neun weitere Standorte ab heute / 23.904 Abstriche in der vergangenen Woche
Salzburger Landeskorrespondenz, 01. February 2021

(LK)  Seit heute werden die 14 bestehenden Corona-Teststationen durch neun temporäre Abstrichmöglichkeiten in Wald im Pinzgau, Taxenbach, Dienten, Lofer, Bad Hofgastein, Großarl, Werfen, Abtenau und Straßwalchen zusätzlich ergänzt.

Das Rote Kreuz bietet im Auftrag des Landes Salzburg nun insgesamt 23 Standorte in allen Bezirken und Regionen an. Wie bei den stationären Teststraßen ist die verpflichtende Anmeldung bis zu drei Wochen im Voraus möglich – entweder online über die Website www.salzburg-testet.at oder telefonisch bei der Gesundheitsberatung 1450. Die genauen Öffnungszeiten sowie alle Standorte und Informationen auf einen Blick: www.salzburg.gv.at/coronatests. Für weitere Testmöglichkeiten werden mit Ärzten und Apotheken Gespräche geführt, um die letzten weißen Flecken gut abdecken zu können.

Derzeit rund 4.000 Tests pro Tag

In der Woche vom 25. bis 30. Jänner wurden vom Roten Kreuz in den permanenten Teststationen insgesamt 23.904 Abstriche genommen, davon waren 172 positiv. Hier die Ergebnisse der Bezirke: Flachgau 5.612 Tests, davon 30 positiv, Stadt Salzburg 7.855 Tests, davon 50 positiv, Tennengau 3.341 Tests, davon 29 positiv, Pongau 2.634 Tests, davon 32 positiv, Pinzgau 3.405 Tests, davon 11 positiv, Lungau 1.057 Tests, davon 20 positiv.

Alle Informationen im Überblick

  • Kostenlos, freiwillig, in der Nähe
  • Anmeldung erforderlich unter www.salzburg-testet.at oder Gesundheitshotline 1450
  • Getestet werden kann überall, nicht an den Wohnort gebunden
  • E-Card und Ausweis bitte nicht vergessen, Anmelde-Formular ausgedruckt bitte mitbringen
  • Ergebnis und Bestätigung des Ergebnisses – positiv oder negativ – direkt aufs Handy
  • Positive Schnelltests werden mit einem PCR-Test bestätigt. Die Zuteilung dazu erfolgt über die Gesundheitshotline 1450.
  • Hygienemaßnahmen wie Hände waschen, Abstand halten, weniger Leute treffen, FFP2-Maske tragen und so weiter bitte weiterhin und jedenfalls einhalten.
  • Informationen, Öffnungszeiten und Standorte: www.salzburg.gv.at/coronatests

 

LK_210201_140 (luk/mel)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum