Brückensanierung auf B158 in St. Gilgen ab 6. April

Verkehr wird während Bauarbeiten einspurig mittels Ampelregelung geführt
Salzburger Landeskorrespondenz, 02. April 2021

(LK)  Vom 6. April bis zum 9. Juli wird in St. Gilgen die Zinkenbachbrücke umgebaut und die Bundesstraßenunterführung Langgasse saniert. Der Verkehr auf der Wolfgangsee Straße wird deshalb in dieser Zeit einspurig mittels Ampelregelung geführt und in Hauptverkehrszeiten morgens und abends zusätzlich händisch geregelt.

Bei der Zinkenbachbrücke werden unter anderem die Fahrbahnübergänge und Brückenlager saniert. Dafür werden auch vier nächtliche Totalsperren erforderlich sein. Die Sperrtermine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Während der Sperren wird der Verkehr über die angrenzenden Gemeindestraßen umgeleitet. An der Unterführung Langgasse wird eine Generalinstandsetzung durchgeführt. BT_210402_30 (mw/mel)

 

Medienrückfragen: Melanie Hutter, Pressesprecher-Stv. Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2156, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum