Neuer Laptop für eifrige Wasser-Forscher

Hauptpreis der „TrinkWasser!Schule“ geht nach Maria Alm / Teilnahmerekord trotz Corona
Salzburger Landeskorrespondenz, 27. May 2021

(LK)  Alles rund um das wohl wertvollste Lebenselixier wird Salzburgs Kindern und Jugendlichen mit der Aktion „TrinkWasser!Schule“ vermittelt. Mit 120 Klassen waren in diesem Schuljahr so viele dabei wie noch nie. Der Hauptpreis der Aktion, ein nagelneuer Laptop der Firma Lorentschitsch, geht in den Pinzgau nach Maria Alm.

„Wasser ist ein ganz besonderes Element, das wohl wichtigste Lebenselixier. Und es gilt, es besonders bewusst zu nützen und zu schützen. Umso erfreulicher ist, dass sich trotz schwieriger Umstände heuer wieder so viele Kinder beteiligt haben. Das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer war und ist bemerkenswert“, so Landesrat Josef Schwaiger.

Wasser macht Spaß

Dass Lernen auch sehr viel Spaß macht, das zeigt sich besonders in der „TrinkWasser!Schule“ – und hier natürlich vor allem bei den Kindern der siegreichen Volksschule aus Maria Alm: „Wir hatten das Thema Wasserverschwendung und haben dazu viel gebastelt“, erzählen Johanna, Valentina und Johanna. Finn, Ilias und Daniel haben über die Wassertiere geschrieben und dazu ein Plakat gestaltet: „Unsere Orcas sind besonders toll geworden. Und Matthias, Johannes und Elias haben „die Weltkugel gemalt, und das hat uns Spaß gemacht.“

Rekord: 120 „wasseraktive“ Schulklassen

2.174 Schülerinnen und Schüler aus 120 Klassen von 75 Schulen waren heuer mit dabei. Bei der Anzahl der beteiligten Klassen bedeutet das neuen Rekord – und das, obwohl die beliebten Aktionstage aufgrund der coronabedingten Einschränkungen erst ab Anfang Mai wieder durchgeführt werden konnten. Trotzdem wurden und werden 86 Aktionstage abgehalten.

Wasserflaschen für alle

Außer der Siegerklasse durften sich alle teilnehmenden Kinder und Lehrpersonen über eine Trinkwasserflasche freuen. Heuer erstmals aus Glas und mit Neoprenschutzhülle. Und am Ende des Schuljahres wird ein weiterer attraktiver Gewinn unter allen teilnehmenden Klassen verlost: ein aqua alpina Wasserspender der Firma Triple A Aqua Service. LK_210527_31 (mw/grs)

Mehr zum Thema

Medienrückfragen: Michael Rausch, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 2640444, E-Mail: michael.rausch@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum