Energy Globe 2021: Salzburgs Nominierte stehen fest

Die besten Projekte zu Umwelt- und Klimaschutz sowie Ressourcenschonung / Vom Wasser sparen bis zum umweltbewussten Ferienresort
Salzburger Landeskorrespondenz, 21. September 2021

(LK)  Die zwölf Nominierten für den Energy Globe Salzburg 2021 stehen jetzt fest. Sie kämpfen um die Trophäen für die besten Projekte in Sachen Nachhaltigkeit im Bundesland. „Mein Dank richtet sich an alle, die Zeit, Gedanken und Tatkraft investieren, um dabei mitzuhelfen, unser Bundesland zukunftsfit und nachhaltig zu machen“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, zuständig für Klima, Umwelt und Energie.

Der Energy Globe Award gilt als einer der weltweit bedeutendsten Umweltpreise. Er wird in Österreich in allen Bundesländern verliehen und international in 187 teilnehmenden Staaten. Der Energy Globe Award präsentiert vorbildliche Projekte aus den Bereichen erneuerbare Energie, Energieeffizienz, Umwelt- und Klimaschutz. Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn gratuliert gemeinsam mit Energy Globe Geschäftsführer Wolfgang Neumann den diesjährigen Nominierten aus Salzburg recht herzlich: „Sie alle leisten mit Ihrem Projekt einen sehr wesentlichen Beitrag für unsere Zukunft“. Insgesamt haben es zwölf Projekte in den Kategorien Erde, Feuer, Wasser und Luft geschafft und dürfen auf den begehrten Preis hoffen.  

Kategorie Erde

  • Rezyklataufbereitung für Kunststoffplatten und -folien mit Class A-Oberflächen
  • Kinderhof, 5*Moar Gut
  • Haus Habersatter – die Altstadt als Energiespeicher
  • Ökologische Beheizung und Kühlung eines Verwaltungsgebäudes

Kategorie Feuer

  • Erster energieautarker ÖAMTC-Stützpunkt Österreichs
  • Neubau „Tageszentrum Bruck/St. Anton“
  • Mobility.Camp.Alps
  • ÖKO STROM statt Diesel

Kategorie Wasser

  • aquasafe – Wasser- und Energieeinsparung bei gleichzeitiger Kostensenkung und Erhöhung der Versorgungssicherheit

Kategorie Luft

  • Regional CO2-reduziert
  • Umweltbewusstes Ferienressort Priesteregg
  • symBIOtisch

Bis 23. November einreichen für Energy Globe 2022

Der Energy Globe Salzburg wird vom Referat Energiewirtschaft und -beratung des Landes unterstützt. Wer mit seinem Projekt zu mehr Umwelt- und Klimaschutz, für Bewusstseinsbildung und Ressourcenschonung sowie nachhaltige Energie-Nutzung beitragen und nächstes Jahr dabei sein will, kann heuer noch bis 23. November einreichen und zwar unter www.energyglobe.at. Damit stellt man sich der Konkurrenz bei der nächsten Auflage im Kampf um die besten Umweltprojekte, dem Energy Globe 2022. LK_210921 (bk/mw)

Mehr zum Thema

 

Medienrückfragen: Johanna Paulus-Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum