Landeshauptmann Haslauer ab Donnerstag nicht mehr in Quarantäne

Nach Infektion mit dem Coronavirus / Amtsgeschäfte im Home Office geführt
Salzburger Landeskorrespondenz, 13. October 2021

(LK)  Die häusliche Quarantäne nach einer Infektion mit dem Corona-Virus endet für Landeshauptmann Wilfried Haslauer um Mitternacht. Der Landeshauptmann hatte die Amtsgeschäfte von zu Hause aus geführt. Die Vollimmunisierung bewirkte einen lediglich sehr milden Verlauf.

„Nach einem abschließenden PCR-Test kann ich ab morgen die Arbeit wieder in gewohntem Stil aufnehmen und danke allen, die in dieser Zeit unterstützend mitgewirkt haben. Die Gesundheitsbehörde hat mir grünes Licht ab Mitternacht gegeben“, so der Landeshauptmann.  LK_211013_70 (mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum