Einfach Impfen – Ja, ich will

Corona-Schutzimpfung im Marmorsaal des Schloss Mirabell / Ohne Voranmeldung erste, zweite und dritte Dosis möglich
Salzburger Landeskorrespondenz, 21. November 2021

(HP) Wo sich sonst Paare das Ja-Wort geben, heißt es kommenden Freitag: „Einfach impfen – Ja, ich will“. Stadt Salzburg, Rotes Kreuz und Land Salzburg laden von 14 bis 19 Uhr zur Corona-Schutzimpfung in den Marmorsaal des Schlosses Mirabell – ohne Voranmeldung.

Impfaktion im Marmorsaal

  • Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischung (Booster)
  • Ohne Voranmeldung
  • Impfstoff Biontech ab 12 Jahre
  • Johnson & Johnson-Booster ab 18 Jahre
  • Mitzunehmen: Ausweis, e-card, Impfpass (bei 2. und 3. Teilimpfung) sowie Aufklärungs- und Dokumentationsbogen des Impfstoffes

Einfach impfen

Die zahlreichen Angebote zur Corona-Schutzimpfung in Salzburg gibt es sieben Tage in der Woche, mit und ohne Anmeldung. Eine Zusammenfassung und einen Überblick pro Bezirk gibt es immer aktuell unter www.salzburg.gv.at/einfachimpfen.

  • In 400 Impfordinationen – mit Anmeldung in der Ordination
  • Impfstraßen in allen Bezirken - mit Anmeldung: www.salzburg-impft.at und Gesundheitshotline 1450
  • Dutzende Aktionen ohne Voranmeldung: www.salzburg.gv.at/einfachimpfen
  • Erste, zweite und dritte Dosis können verabreicht werden. Für die dritte Dosis ist eine Arztpraxis empfohlen, aber auch die offenen Impftermine stehen zur Verfügung.

Fünf gute Gründe für die Corona-Impfung

  • Gut für Dich selber: Bestmöglicher Schutz vor schweren Krankheitsverläufen und vor Langzeitfolgen wie Long Covid.
  • Gut für Deine Familie und Freunde: Geringeres Risiko, das Virus zu übertragen und andere anzustecken.
  • Gut für die Gesundheitsversorgung: Entlastung der Spitäler, damit keine Operationen und Behandlungen verschoben werden müssen.
  • Gut für Arbeit, Bildung und Veranstaltungen: Möglichst sicheres und „normales“ Schul-, Berufs- und Sozialleben.
  • Gut im Kampf gegen die Pandemie: Weniger Chancen für Virus-Mutationen und effektivster Weg aus der Pandemie.

LK_211121_20 (bk/fw)

 

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum