Ausschussberatungen des Salzburger Landtags am Nachmittag

Beschlüsse zu zwei Tagesordnungspunkten gefasst
Salzburger Landeskorrespondenz, 24. November 2021

(LK)  Bei den Ausschussberatungen des Salzburger Landtags wurden heute Nachmittag Beschlüsse zu zwei Tagesordnungspunkten gefasst.

Der Bildungs-, Sport- und Kulturausschuss behandelte einen ÖVP-Antrag betreffend die Vereinheitlichung der Informationen zu den berufspraktischen Tagen (Top 6) und nahm diesen einstimmig an. Abschließend wurde im Sozial-, Gesellschafts- und Gesundheitsausschuss ein SPÖ-Antrag betreffend das Modell „betreutes Wohnen“ (Top 7) debattiert. Mehrheitlich mit den Stimmen von ÖVP, GRÜNEN und NEOS gegen jene von SPÖ und FPÖ angenommen wurde dazu folgender Antrag: „Die Salzburger Landesregierung wird ersucht, weiterhin alle notwendigen Maßnahmen zu setzen, um bestmögliche und leistbare Betreuungsleistungen für die Bewohnerinnen und Bewohner im Bereich des betreuten Wohnens sicherstellen zu können.“ LK_211124_61 (sm/luk)

 

Die Ausschussberatungen endeten um 14.55 Uhr.

 

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum