Meldung anzeigen


Nr. 0 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(2. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Mündliche Anfrage

 

des Abg. Teufl an Landeshauptmann Dr. Haslauer betreffend die Stärkung des Einzelhandels

 

 

Bereits jeder zweite Salzburger tätigt Einkäufe online. 2017 wurden Waren im Wert von €420 Millionen eingekauft. Dieser Wert macht bereits acht Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes aus. Rund 50 Prozent der Einkäufe werden bei ausländischen Firmen wie Amazon oder Zalando getätigt, die bekanntlich in Österreich kaum bzw. keine Steuern zahlen. Gerade zur Weihnachtszeit steigt der Prozentsatz an Interneteinkäufen und auch die diversen Christkindlmärkte können statistisch den stagnierenden Einzelhandel nicht ausgleichen.

 

Daher stelle ich an Sie gemäß § 78 a GO-LT folgende

 

mündliche Anfrage:

 

  1. Was planen Sie, um den heimischen Handel und damit die heimische Wirtschaft hinsichtlich des ausländischen Online-Handels zu unterstützen?

     

Weitere Unterfragen ergeben sich aus der Beantwortung der Hauptfrage.

 

 

Salzburg, am 17. Dezember 2018

 

 

Teufl eh.