Meldung anzeigen


Nr. 269 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(2. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Antrag

 

der Abg. Rieder und Stöllner betreffend den nachhaltigen Schutz von Salzburgs Bienenvölkern

 

 

Der nachhaltige Schutz der Bienen als maßgeblicher Faktor für unsere Kulturlandschaft und die von engagierten Imkerinnen und Imkern betriebene Bienenzucht als Teil unserer Landwirtschaft haben für uns einen hohen Stellenwert. Aufgrund der großen Bedeutung der Bienen für die Vegetation und den Obstbau muss es unser gemeinsames Ziel sein, die Bienenvölker in unserem Land zu erhalten.

 

Bereits im Mai 2015 wurden hier im Hohen Haus Maßnahmen beschlossen, die dem Bienensterben entgegenwirken sollen und den Gesundheitszustand des Bienenbestandes verbessern sowie erhalten sollen.

 

Aus Sicht der unterfertigten Abgeordneten gehört der nachhaltige Schutz der Bienen als maßgeblicher Faktor unserer Kulturlandschaft gefördert und unterstützt.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterzeichneten Abgeordneten den

 

Antrag,

 

der Salzburger Landtag wolle beschließen:

 

  1. Die Landesregierung wird ersucht, die im Land Salzburg vorhandenen Instrumente zum Schutz und Erhalt der Salzburger Bienenvölker zu evaluieren und gemeinsam mit der Interessenvertretung der Imker eine Optimierung der Unterstützungs- und Fördermechanismen anzustreben, wobei auch unter anderem die Zuerkennung eines finanziellen Anerkennungsbeitrages für die einzelnen Imkerinnen und Imker in Form einer Direktprämie pro Bienenvolk geprüft werden soll.

     

  2. Dieser Antrag wird dem Ausschuss für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz zur weiteren Beratung, Antragstellung und Berichterstattung zugewiesen.

     

 

Salzburg, am 13. März 2019

 

Rieder eh.

Stöllner eh.