Meldung anzeigen


Nr. 0 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(2. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Mündliche Anfrage

 

des Abg. Rieder an Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Schellhorn betreffend die neue Landesumweltanwältin

 

 

Frau Mag. Dipl.-Ing. Dr. Gerhild Schaufler wurde im April 2019 für die Dauer von fünf Jahren zur Landesumweltanwältin in Salzburg bestellt. Es wäre durchaus wünschenswert, würde sich die neue Landesumweltanwältin persönlich vorstellen sowie einen kurzen Einblick über ihre Art der Amtsausübung und ihr Verständnis in dieser Position geben. Den Oppositionsparteien gegenüber war dies bisher nicht der Fall. Speziell zum ergangenen Erkenntnis des Bundesverwaltungsgerichtes in der Sache „380-kV-Freileitung“ gab es keine Reaktion von Seiten der neuen Landesumweltanwältin; auch in den Medien war nichts über das Amtsverständnis der neuen Landesumweltanwältin zu lesen.

 

Daher stelle ich gemäß § 78a GO-LT folgende mündliche Anfrage an Sie:

 

  1. Wann wird sich die neue Landesumweltanwältin dem Salzburger Landtag vorstellen und einen Einblick über ihre Art der Amtsausübung und ihr Verständnis dieser Position geben?

 

Weitere Unterfragen ergeben sich aus der Beantwortung der Hauptfrage.

 

 

Salzburg, am 3. Juni 2019

 

Rieder eh.