Meldung anzeigen


Nr. 055-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Anfrage

 

der Abg. Thöny MBA und Klubvorsitzenden Steidl an die Landesregierung betreffend

Katastrophenschäden

 

 

Laut Landesrechnungsabschluss 2018 wendete das Land Salzburg mehr als € 5 Mio. für die Behebung von Katastrophenschäden auf. Derartige Schäden können für die Betroffenen existenzbedrohend sein.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterzeichneten Abgeordneten die

 

Anfrage:

 

  1. Wie viel Zeit verging zwischen den Antragstellungen nach den Katastrophenereignissen und den Auszahlungen an die Betroffenen?

     

  2. Wie hoch war der Anteil der Soforthilfe?

 

  1. Wie viele Anträge wurden wegen Fristversäumnissen abgelehnt?

 

  1. Kann die Antragstellung auf Katastrophenhilfe auch in elektronischer Form durchgeführt werden?

 

 

Salzburg, am 6. November 2019

 

Thöny MBA eh.

 

Steidl eh.