Meldung anzeigen


Nr. 102-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Anfrage

 

der Abg. Zweiter Präsident Dr. Huber, Klubobmann Egger MBA und Weitgasser an die Landesregierung betreffend EDV-Sicherheit im Land Salzburg

 

 

Kurz nach Jahreswechsel wurde ein massiver Cyberangriff auf das österreichische Außenministerium bekannt. Neben staatlichen Organisationen und Behörden werden auch Unternehmen und Privatpersonen immer häufiger Opfer von Cyberangriffen.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterzeichneten Abgeordneten die

 

Anfrage:

 

  1. Wurden in den Jahren 2016 bis 2020 die IT-Systeme des Landes Salzburg durch Cyberattacken angegriffen (Aufschlüsselung nach Jahren)?

 

  1. Wie viele und welche IT-Systeme welcher Abteilungen wurden dabei angegriffen?

     

  2. Welcher Schaden entstand dabei und wie hoch war dieser?

     

  3. Wie wird die Handlungsfähigkeit der Behörden und ihrer IT-Systeme bei großangelegten Cyberangriffen oder Elementarereignissen gewährleistet?

     

     

Salzburg, am 29. Jänner 2020

 

Dr. Huber eh.

Egger MBA eh.

Weitgasser eh.