Meldung anzeigen


Nr. 404 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Antrag

 

der Abg. Mösl MA und Thöny MBA betreffend eine Digitalisierungsoffensive für die Bildung

 

 

Der Corona-Virus und die damit einhergehenden Maßnahmen der Bundesregierung haben vor allem gezeigt, dass die österreichischen Schulen noch nicht in der digitalen Welt angekommen sind. Zwar finden sich sowohl im Regierungsprogramm des Bundes und des Landes Salzburg Bekundungen, dass man die Digitalisierung der Schulen inklusive der dafür notwendigen Schulungen von pädagogischem Personal und Ausstattung für die Schulen plant, aber von einer gewollten und rasch umzusetzenden Digitalisierungsoffensive ist man gedanklich aber auch real noch weit entfernt.

Die Corona-Krise hat uns vor Augen geführt, dass hier rasch und entschlossen gehandelt werden muss, von der Ausstattung der Schüler mit digitalen Endgeräten, über den Lehrplan (u.a. Lehre des 10-Finger-Systems) sowie eine notwendige einheitliche österreichweite Unterrichts-Plattform als auch die Unterstützung des pädagogischen Personals durch Aus- und Fortbildung sowie Einschulung digitaler Tools und Schulungen für home-schooling sowie der notwendigen digitalen Ausstattung.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterzeichneten Abgeordneten den

 

Antrag,

 

der Salzburger Landtag wolle beschließen:

 

Die Landesregierung wird aufgefordert,

 

  1. an die Bundesregierung mit der Forderung heranzutreten, umgehend die Digitalisierungsoffensive an den Schulen zu starten sowie ein umfangreiches Schulreformgesetz auf den Weg zu bringen, mit dem klar definierten Ziel, die digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu stärken und

 

  1. an die Bundesregierung mit der Forderung heranzutreten, eine einheitliche für alle Schulen in Österreich nutzbare Plattform einzurichten, die sowohl im Rahmen der Digitalisierung im Unterricht verstärkt genutzt wird, als auch home-schooling ermöglicht, um für etwaige kommende Pandemien gerüstet zu sein.

     

 

 

  1. Dieser Antrag wird dem Bildungs-, Sport- und Kulturausschuss zur weiteren Beratung, Berichterstattung und Antragstellung zugewiesen.

     

 

Salzburg, am 27. Mai 2020

 

Mösl MA eh.

 

Thöny MBA eh.