Meldung anzeigen


Nr. 0 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Mündliche Anfrage

 

der Abg. Weitgasser an Landeshauptmann Dr. Haslauer betreffend die Tourismusabgabe im Land Salzburg

 

 

Die Tourismusabgabe wird im Land Salzburg jährlich von ca. 47.000 Unternehmen und Selbstständige bezahlt und fließt zu 90 % dem jeweiligen Tourismusverband und zu 10 % dem Tourismusförderungsfonds zu.

 

Vor der Aufteilung gemäß §42 Abs 1 Salzburger Tourismusgesetz 2003 sind zur Abgeltung des Einhebungsaufwandes 6,5 % des Beitragsaufkommens in Abzug zu bringen.

 

In diesem Zusammenhang stellt die unterzeichnete Abgeordnete folgende

 

Anfrage:

 

  1. Gibt es seitens des Landes Überlegungen, wie man die Höhe des Einhebungsaufwandes reduzieren könnte und wenn ja, wie sehen diese aus und ab wann soll die Reduktion für die Unternehmerinnen und Unternehmer schlagend werden?

 

 

Salzburg, am 27. Mai 2020

 

Weitgasser eh.