Meldung anzeigen


Nr. 025-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Anfrage

 

der Abg. Stöllner und Dr. Schöppl an Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stöckl betreffend den aktuellen Stand coronabedingt verschobener Operationen

 

 

Aufgrund coronabedingter Umschichtungen in den SALK konnten unzählige notwendige Operationen und Therapien nicht durchgeführt werden. In Frage 6 der Anfragebeantwortung Nr. 149-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode) listen Sie die jeweiligen verschobenen, bis
5. Juni 2020 nachgeholten, stornierten und noch ausstehenden Operationen auf.

 

Da der Stichtag 5. Juni 2020 für die oben genannte Anfragebeantwortung mittlerweile über elf Wochen her ist, stellen die unterzeichneten Abgeordneten die

 

Anfrage:

 

  1. Wie viele coronabedingt verschobene Operationen wurden seit der oben genannten Anfragebeantwortung vom 10. Juli 2020 durchgeführt (wir ersuchen um Aktualisierung der in Frage 6 angeführten Operationen)?

 

  1. Wurden seit der Anfrage Nr. 149-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode) weitere Operationen coronabedingt verschoben bzw. abgesagt (wir ersuchen um Aufstellung einer Statistik vergleichbar mit jener in Frage 6 der Anfragebeantwortung 149)?

 

 

Salzburg, am 25. August 2020

Stöllner eh.

Dr. Schöppl eh.