Meldung anzeigen


Nr. 025-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Beantwortung der Anfrage

 

der Abg. Stöllner und Dr. Schöppl an Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stöckl (Nr. 25-ANF der Beilagen) betreffend den aktuellen Stand coronabedingt verschobener Operationen

 

 

Hohes Haus!

 

Zur Beantwortung der Anfrage der Abg. Stöllner und Dr. Schöppl betreffend den aktuellen Stand coronabedingt verschobener Operationen vom 25. August 2020 erlaube ich mir,
Folgendes zu berichten:

 

Zu Frage 1: Wie viele coronabedingt verschobene Operationen wurden seit der oben genannten Anfragebeantwortung vom 10. Juli 2020 durchgeführt (wir ersuchen um Aktualisierung der in Frage 6 angeführten Operationen)?

 

Insgesamt wurden laut Auskunft der SALK 283 Operationen gestrichen sowie weitere 733
Operationen verschoben (gemäß ORBIS-OP-Planung). Von diesen verschobenen Operationen waren mit Stichtag 6. September 2020 noch 289 Operationen zu planen (39 %). Nachfolgend finden Sie die Aufschlüsselung der primär verschobenen Operationen nach Abteilung und Anzahl verschobener bzw. im Nachgang stornierter Operationen sowie die noch ausstehenden Operationen. Im Vergleich zur Tabelle gemäß Frage 6 der Anfragebeantwortung Nr. 149-BEA ist im Verlauf eine differenzierte Zuordnung im Rahmen einer Spezifizierung der Eingriffe der
733 verschobenen Operationen erfolgt, sodass sich laut Auskunft der SALK bei unveränderter Absolutzahl im Einzelfall die Zahlen auf Abteilungsebene verändert haben.

 

Abteilung

verschobene Operationen

bis 6.9. nachgeholte Operationen

stornierte Operationen

noch ausstehende Operationen (Stichtag 06.09.20)

CDK




 

UK f. Neurochirurgie

1

0

0

1

UK f. Neurologie

1

0

0

1

HAL




 

Chirurgie Hallein

43

20

13

10

Frauenheilkunde und Geburtshilfe Hallein

1

0

0

1

Orthopädie und Traumatologie Hallein

16

3

9

4

LKH




 

Chirurgie Hallein

1

0

1

0

UI f. Radiologie

10

0

3

7

UK f. Anästhesiologie

1

1

0

0

UK f. Augenheilkunde

2

0

2

0

UK f. Chirurgie

60

23

12

25

UK f. Frauenheilkunde und Geburtshilfe

25

10

0

15

UK f. Gefäßchirurgie

41

6

7

28

UK f. Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

156

59

52

45

UK f. Innere Medizin II

3

0

1

2

UK f. Kinder- u. Jugendchirurgie

6

0

6

0

UK f. Kinder- u. Jugendheilkunde

2

0

2

0

UK f. Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

11

0

5

6

UK f. Orthopädie und Traumatologie

326

132

56

138

UK f. spezielle Gynäkologie

14

7

1

6

UK f. Urologie und Andrologie

1

0

1

0

TAM




 

Gynäkologie und Geburtshilfe Tamsweg

2

1

1

0

Unfallchirurgie Tamsweg

10

0

10

0

Gesamtergebnis

733

262

182

289

 

Zu Frage 2: Wurden seit der Anfrage Nr. 149-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 16. Gesetzgebungsperiode) weitere Operationen coronabedingt verschoben bzw. abgesagt (wir ersuchen um Aufstellung einer Statistik vergleichbar mit jener in Frage 6 der Anfragebeantwortung 149)?


Laut Auskunft der SALK wurden seit der Anfrage 149-ANF keine weiteren Operationen corona-bedingt verschoben oder abgesagt.

 

 

Ich ersuche das Hohe Haus um Kenntnisnahme dieser Anfragebeantwortung.

 

 

Salzburg, am 6. Oktober 2020

 

 Dr. Stöckl eh.