Meldung anzeigen


Nr. 109-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Anfrage

 

der Abg. Klubobmann Egger MBA, Zweiter Präsident Dr. Huber und Weitgasser an die Landesregierung betreffend landeseigene Datenbanken und Register

 

 

Die Landesverwaltung nutzt zur Administration des Landes Datenbanken und Register. Wie viele Datenbanken und Register es allerdings konkret gibt und wie diese geschützt sind, wird aus dem Internetauftritt des Landes nicht ersichtlich.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterzeichneten Abgeordneten die

 

Anfrage:

 

  1. Wie viele Fachinformationssysteme, welche die Landesverwaltung betreffen und von der Fachgruppe „0/2 Informatik und Interne Dienste“ betreut werden, gibt es? Bitte um Aufzählung und Funktionsangabe.

     

  2. Gibt es Fachinformationssysteme, welche die Landesverwaltung betreffen und von der Fachgruppe „0/2 Informatik und Interne Dienste“ betreut werden, auf die natürliche Personen oder juristische Personen zugreifen können?

 

  1. Wenn ja, welche?

 

  1. Unter welchen Umständen können natürliche Personen oder juristische Personen auf diese Fachinformationssysteme, welche die Landesverwaltung betreffen und von der Fachgruppe „0/2 Informatik und Interne Dienste“ betreut werden, zugreifen?

     

  2. Wie wird seitens der Landesregierung gewährleistet, dass das Grundrecht auf Datenschutz der Salzburger Bürgerinnen und Bürger bei diesen Fachinformationssystemen, welche die Landesverwaltung betreffen und von der Fachgruppe „0/2 Informatik und Interne Dienste“ betreut werden, bewahrt wird?

     

  3. Welche Maßnahmen werden seitens der Landesregierung gesetzt, um einem Datenleck bei diesen Fachinformationssystemen, welche die Landesverwaltung betreffen und von der Fachgruppe „0/2 Informatik und Interne Dienste“ betreut werden, vorzubeugen?

     

Salzburg, am 11. November 2020

 

Egger MBA eh.

Dr. Huber eh.

Weitgasser eh.