Meldung anzeigen


Nr. 0 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Mündliche Anfrage

 

der Abg. Mag.a Jöbstl an Landesrätin Mag.a (FH) Klambauer betreffend Einsparungen der Erzdiözese bei Jugendzentren

 

 

Laut Medienberichten sieht sich auch die Erzdiözese durch die Corona-Krise gezwungen Einsparungen vorzunehmen. So sollen vor allem Ausgaben bei den Jugendzentren verringert werden und das Angebot für Jugendliche damit reduziert werden.

Jugendzentren sind wichtige Einrichtungen für Jugendliche, sie stellen Freizeitangebote bereit, die an die Interessen der Jugendlichen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden. Verschiedene Projekte sowie Veranstaltungen und Workshops bieten zudem die Möglichkeit, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen und garantieren eine attraktive und jugendorientierte Freizeitgestaltung.

 

 

Ich stelle deshalb an Sie gemäß § 78 a GO-LT folgende

 

mündliche Anfrage:

 

  1. Wie schätzen Sie die Situation für die kirchlich geführten Jugendzentren ein und wie wollen sie vorgehen damit das Angebot für Jugendliche erhalten bleibt?

Unterfragen ergeben sich aus der Beantwortung der Hauptfrage.

 

 

Salzburg, am 11. November 2020

 

Mag.a Jöbstl eh.