Meldung anzeigen


Nr. 113-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Beantwortung der Anfrage

 

der Abg. Berger und Rieder an Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stöckl (Nr. 113-ANF der Beilagen) betreffend fehlender Amtsarzt in St. Johann im Pongau

 

 

Hohes Haus!

 

Zur Beantwortung der Anfrage der Abg. Berger und Rieder betreffend fehlender Amtsarzt in St. Johann im Pongau vom 10. November 2020 erlaube ich mir, Folgendes zu berichten:

 

Zu Frage 1: Seit wann ist die Stelle des Amtsarztes in der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau vakant?

 

Die Stelle des Amtsarztes in der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau ist nicht vakant. Laut Auskunft von Bezirkshauptmann Mag. Harald Wimmer ist die Stelle aktuell mit zwei Amtsärztinnen bzw. Amtsärzten mit insgesamt 37 Wochenstunden (92 %) besetzt.

 

Zu Frage 2: Wann wird die Stelle des Amtsarztes in der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau ausgeschrieben?

 

Siehe Beantwortung Frage 1.

 

Zu Frage 3: Welche Schritte haben Sie für die Besetzung dieser vakanten Stelle bereits unternommen?

 

Siehe Beantwortung Frage 1. Laut Auskunft von Bezirkshauptmann Mag. Harald Wimmer wurde die Stelle im Vorfeld mehrmals in unterschiedlichen Varianten (mit und ohne Gruppenleitung) ausgeschrieben.

 

Zu Frage 4: Weshalb ist es scheinbar so schwierig, diese Stelle zu besetzen?

 

Siehe Beantwortung Frage 1. Laut Einschätzung von Bezirkshauptmann Mag. Harald Wimmer ist die Tätigkeit für ausgebildete Medizinerinnen und Mediziner anscheinend nicht allzu attraktiv.

 

Zu Frage 5: Liegt die zögerliche Nachbesetzung an einer eventuell geplanten Umstrukturierung der Organisation in den Gesundheits- und Sanitätsbehörden im Land Salzburg?

 

Nein, eine Umstrukturierung der Organisation in den Gesundheits- und Sanitätsbehörden im Land Salzburg war und ist nicht geplant und kann daher bei den Auswahlgesprächen keine Rolle gespielt haben.

 

Zu Frage 6: Wer vollzieht zurzeit an der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau die behördlichen Aufgaben des fehlenden Amtsarztes (wir ersuchen um jährliche Aufschlüsselung seit 2013)?

 

Siehe Beantwortung Frage 1.

 

Zu Frage 6.1.: Ist es geplant, die Agenden des Amtsarztes auszugliedern?

 

Nein.

 

Zu Frage 7: Werden anstelle des Amtsarztes externe Experten herangezogen?

 

Nein, siehe Beantwortung Frage 1.

 

Zu Frage 7.1.: Wenn ja, aus welchem Budget werden diese bezahlt?

 

-

 

Ich ersuche das Hohe Haus um Kenntnisnahme dieser Anfragebeantwortung.

 

 

Salzburg, am 22. Dezember 2020

 

 Dr. Stöckl eh.