Meldung anzeigen


Nr. 220-ANF der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Anfrage

 

der Abg. Ing. Wallner, Mag. Zallinger und HR Prof. Dr. Schöchl an Landesrat Mag. Schnöll betreffend anstehende Verkehrsprojekte

 

 

Das Land Salzburg hat es sich zum erklärten Ziel gemacht, eine Mobilitätswende umzusetzen und den öffentlichen Verkehr massiv zu stärken. Unter dem Motto „Salzburg bewegen“ werden substanzielle Verbesserungen im Öffentlichen Verkehr, im Radverkehr bis hin zu einer Offensive bei der Sanierung des Straßennetzes realisiert. Das Bekenntnis zu diesem ambitionierten Vorhaben spiegelt sich nicht zuletzt vor allem in dem Einsatz der budgetären Mittel hierfür wider. So hat sich allein im Öffentlichen Verkehr das Budget von € 55 Mio. für 2019 auf € 76 Mio. für das heurige Jahr gesteigert. Seit 2018 wurden die Investitionen in der Straßensanierung auf € 18 Mio. Euro verdoppelt, jene für den Radwegeausbau konnten sogar verdreifacht werden. Im Öffentlichen Verkehr zeichnen sich nach der jüngsten Präsentation zum Stand des Jahrhundertprojekts S-Link in der Landeshauptstadt, immense und vor allem gemeinsam mit dem Bund und der Stadt getragene, Anstrengungen ab, die eine maßgebliche Verbesserung für den Verkehr im Zentralraum bedeuten können. Darüber hinaus wurde auch an mehreren weiteren Hebeln zu einer Attraktivierung des Öffentlichen Verkehrs angesetzt: zwei neue Buslinien, 175 (Stadt Salzburg – Hallein-Rif) und 45 (Direktverbindung Rif – Hallein Zentrum) oder die Takterhöhung der Pinzgauer Lokalbahn im 30 Minuten-Takt zwischen Zell am See und Piesendorf. Gleichzeitig dazu eine Park&Ride-Offensive, verdeutlicht an den Beispielen Schwarzach oder Fürth/Kaprun, die den Salzburgern den Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel leichter machen werden. Diese Maßnahmen sollen nur auszugsweise wiedergeben, was in der jüngsten Zeit alles auf den Weg gebracht wurde.

 

In diesem Zusammenhang stellen die unterzeichneten Abgeordneten die

 

Anfrage:

 

  1. Welche Projekte im Bereich „Öffentlicher Verkehr“ werden heuer umgesetzt und wie hoch belaufen sich die Investitionen dazu?

     

  2. Welche Projekte im Bereich „Straße“ / Individualverkehr werden heuer umgesetzt und wie hoch belaufen sich die Investitionen dazu?

     

  3. Welche Projekte im Bereich „Radverkehr“ werden heuer umgesetzt und wie hoch belaufen sich die Investitionen dazu?

 

 

 

Salzburg, am 28. April 2021

 

Ing. Wallner eh.

Mag. Zallinger eh.

HR Prof. Dr. Schöchl eh.