Meldung anzeigen


Nr. 227-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Beantwortung der Anfrage

 

der Abg. Dr. Maurer und Klubvorsitzenden Wanner an die Landesregierung (Nr. 227-ANF der Beilagen) – ressortzuständige Beantwortung durch Landesrat Mag. Schnöll – betreffend ULSZ Rif

 

 

Hohes Haus!

 

Zur Beantwortung der Anfrage der Abg. Dr. Maurer und Klubvorsitzenden Wanner betreffend ULSZ Rif vom 5. Mai 2021 erlaube ich mir, Folgendes zu berichten:

 

Allgemeines:

Zu gegenständlicher Anfrage wurde von Landeslegist Dr. Paul Sieberer mitgeteilt:

„Die Fragen müssen nicht beantwortet werden, da sie nicht die Landesverwaltung (auch nicht die Beteiligungsverwaltung) betreffen. Sie dürfen auch nur beantwortet werden, soweit Amtsverschwiegenheit und Datenschutz nicht entgegenstehen.“

Aus rechtlichen Gründen kann daher nur zu bereits öffentlichen Auskünften und rechtlich gänzlich unbedenklichen Fragen Stellung bezogen werden.

 

Zu Frage 1: Wie viele Personen haben sich für die Stelle beworben?

 

95

 

Zu Frage 2: Wie viele Personen sind in das finale Hearing eingeladen worden?

 

6

 

Zu Frage 3: Welche Personen bildeten die Hearing-Kommission? Mit dem Ersuchen um Bekanntgabe der Namen und der Funktion.

 

Vertreter der Finanzierungspartner Universität Salzburg (abgestimmt mit dem Bund) und Land Salzburg, der LSO, ein nominierter Sportexperte und beratend begleitet durch den Personalberater.

 

Zu Frage 4: Welche Personen bilden den Rif-Ausschuss? Mit dem Ersuchen um Bekanntgabe der Namen und der Funktion.

 

Laut Geschäftsordnung des Rif-Ausschusses gehören je ein Vertreter von Bund, Universität Salzburg, Land Salzburg, LSO und Stadtgemeinde Hallein an. Die Geschäftsführung des ULSZ gehört dem Rif-Ausschuss mit beratender Stimme an.

 

Zu Frage 5: Gibt es Personen die dem Rif-Ausschuss (egal ob nominiert oder beratend) angehören, die sich auch für den Posten des/r Direktors/Direktorin beworben haben?

 

Nein.

 

Zu Frage 6: Wenn ja, wie viele?

 

Siehe Frage 5.

 

Zu Frage 7: Wer hat die Ausschreibung für den Posten des/r Direktors/Direktorin ausgearbeitet bzw. war an der Ausarbeitung beteiligt?

 

Die Vertragspartner.

 

Zu Frage 8: Wie wurden die persönlichen bzw. fachlichen Anforderungen laut Ausschreibung gewichtet?

 

Bei der Entscheidungsfindung wurden sowohl die persönlichen und fachlichen Anforderungen, die Erfahrung im Sportwesen, die Kenntnisse über das ULSZ Rif, die Erfahrungen im und mit dem Spitzensport als auch die Führungserfahrung der Bewerber berücksichtigt.

 

Zu Frage 9: Wie wurden Erfahrungen der Bewerber bei der Ausrichtung von internationalen Sport-Großveranstaltungen gewichtet?

 

-

 

Zu Frage 10: Wie wurden Kenntnisse der Bewerber über das ULSZ Rif gewichtet?

 

-

 

Zu Frage 11: Wie wurden persönliche Erfahrungen der Bewerber im Spitzensport gewichtet?

 

-

 

Zu Frage 12: Wie wurden Führungserfahrungen der Bewerber in Sportverbänden gewichtet?

 

-

 

 

Ich ersuche das Hohe Haus um Kenntnisnahme dieser Anfragebeantwortung.

 

 

Salzburg, am 23. Juni 2021

 

Mag. Schnöll eh.