Meldung anzeigen


Nr. 0 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(4. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Mündliche Anfrage

 

des Abg. Dr. Schöppl an Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stöckl betreffend die intensivmedizinische Personal- und Bettensituation in den SALK

 

 

Bekanntlich besteht die Möglichkeit, dass im Herbst 2021 eine weitere Corona-Welle droht. Wichtig ist, dass das Land Salzburg und insbesondere die SALK auch für diesen Fall vorbereitet sind. Wesentlich ist dafür, über welche Betten- und Personalkapazitäten die SALK für den intensivmedizinischen Bereich verfügen. Wesentlich wird dazu sein, in welchem Umfang die Personalkapazitäten und die Bettenkapazitäten bis jetzt und bis zum 1. Oktober 2021 ausgebaut werden konnten.

 

Daher stelle ich an Sie gemäß § 78a GO-LT folgende

 

mündliche Anfrage:

 

  1. Wie haben sich die Personalkapazität sowie die Bettenkapazität für die Intensivmedizin in den SALK seit März 2020 entwickelt und über welche Bettenkapazität und Personalkapazität werden die SALK für die Intensivmedizin zum 1. Oktober 2021 verfügen?

 

Weitere Unterfragen ergeben sich aus der Beantwortung der Hauptfrage.

 

 

Salzburg, am 7. Juli 2021

 

Dr. Schöppl eh.