Meldung anzeigen


Nr. 002-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(5. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Beantwortung der Anfrage

 

der Abg. Klubvorsitzenden Wanner und Dr. Maurer an die Landesregierung (Nr. 2-ANF der Beilagen) – ressortzuständige Beantwortung durch Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stöckl – betreffend Zuschüsse zum Campus Schwarzach

 

 

Hohes Haus!

 

Zur Beantwortung der Anfrage der Abg. Klubvorsitzenden Wanner und Dr. Maurer betreffend Zuschüsse zum Campus Schwarzach vom 19. Juli 2021 erlaube ich mir, Folgendes zu berichten:

 

Zu Frage 1: Wie hoch waren die Gesamtkosten beim Bau des Campus Schwarzach inkl. der Kosten für den Bau der Rot-Kreuz-Dienststelle und des Notarzt-Stützpunktes?

 

Die Gesamtkosten belaufen sich laut Auskunft des Kardinal Schwarzenberg Klinikums auf
€ 17.346.000,-- (laut vorläufiger Endabrechnung der Heimat Österreich, erhalten am 3. August 2021).

 

Zu Frage 2: Wie hoch waren die Gesamtkosten für den Bau der Rot-Kreuz-Dienststelle inkl. der Garagenstellplätze?

 

Die Kosten für die Errichtung der Rot-Kreuz-Dienstelle inkl. der Garagenstellplätze betragen laut Auskunft des Kardinal Schwarzenberg Klinikums € 1.399.724,72.

 

Zu Frage 3: Wie hoch waren die Gesamtkosten für den Bau des Notarzt-Stützpunktes inkl. der Garagenstellplätze?

 

Laut Auskunft des Kardinal Schwarzenberg Klinikums betragen die Kosten für die Errichtung des Notarztstützpunktes inkl. der Garagenplätze € 1.018.371,73.

 

Zu Frage 4: Wie hoch waren die Zuschüsse des Landes?

 

Siehe Beantwortung Frage 5.

 

Zu Frage 5: Für welche Bereiche des Campus, aufgeteilt auf Lehre, Wohnungen, Rotes Kreuz, Notarzt etc., wurden die Zuschüsse, in welcher Höhe genehmigt?

 

Folgende Zuschüsse wurden in Zusammenhang mit der Errichtung des Campus laut Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Anspruch genommen bzw. beantragt, wobei sowohl Abrechnung der Zuschüsse als auch Abwicklung der Förderungen direkt zwischen dem Land und Heimat Österreich erfolgen:

 

€ 1.060.300,-- (WBF-Zuschuss Wohnungen)

€ 3.363.800,-- (WBF-Zuschuss Studentenheim)

€ 700.000,-- (Landesförderung GAF für Studentenheim)

€ 600.000,-- (Landesförderung Notarzt – Antrag wird derzeit von Abteilung 9 bearbeitet)

 

Zu Frage 6: Wie viele Quadratmeter Nutzfläche umfasst der Campus insgesamt? Mit dem Ersuchen um Angabe der Flächen für Wohnen, Lehre, Rotes-Kreuz, Notarzt unter gesonderter Bekanntgabe, der Garagenfläche, der Flächen der technischen Räume (z. B. Heizung, Serverräume etc.) und sonstiger Nebenräume.

 

Die Nutzflächenaufstellung des Architekten ist laut Kardinal Schwarzenberg Klinikum wie folgt:

 

•   22 Mitarbeiterwohnungen 1.176,39 m²

•   121 Studentenwohnungen 3.041,01 m²

•   Fachhochschule/Akademie 697,92 m²

•   Rotes Kreuz 242,68 m² + 179,14 m² Garagenfläche + 79,38 m² Nebenräume UG

•   Notarzt 138,66 m² + 51,35 m² Garagenfläche + 30,74 m² Nebenräume UG

•   Sonstige Allgemeinflächen 2.564,36 m²

 

Ich ersuche das Hohe Haus um Kenntnisnahme dieser Anfragebeantwortung.

 

 

Salzburg, am 6. September 2021

 

Dr. Stöckl eh.