Meldung anzeigen


Nr. 022 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages
(5. Session der 16. Gesetzgebungsperiode)

Bericht

 

des Sozial-, Gesellschafts- und Gesundheitsausschusses zum Antrag der Abg. Zweiter Präsident Dr. Huber, Klubobmann Egger MBA und Weitgasser (Nr. 458 der Beilagen 4.S.16.GP) betreffend Long-COVID-Ambulanz

 

 

Der Sozial-, Gesellschafts- und Gesundheitsausschuss hat sich in der Sitzung vom 22. September 2021 mit dem vorliegenden Antrag und dem Antrag der Abg. Klubobfrau Mag.a Dr.in Humer-Vogl, Scheinast und Heilig-Hofbauer BA betreffend die Schaffung zusätzlicher Kapazitäten für die Behandlung von Long-COVID-Patientinnen und Patienten (Nr. 457 der Beilagen 4.S.16.GP) befasst. Bezüglich der Darstellung der Diskussion wird auf den Bericht (Nr. 19 der Beilagen) verwiesen.

 

Zweiter Präsident Dr. Huber verliest den Antrag und beantragt die Einleitung der Debatte und Beschlussfassung.

 

Abg. Berger beantragt die Erledigung mit Bericht zur Kenntnis. Zweiter Präsident Dr. Huber stellt unter Verweis auf die Beschlussfassung zu Nr. 457 der Beilagen 4.S.16.GP siehe Bericht (Nr. 19 der Beilagen) fest, dass er sich auch für die Erledigung mit Bericht zur Kenntnis ausspreche.

 

Der Antrag auf Erledigung mit Bericht zur Kenntnis wird einstimmig angenommen.

 

 

Der Sozial-, Gesellschafts- und Gesundheitsausschuss stellt einstimmig den

 

Antrag,

 

der Salzburger Landtag wolle beschließen:

 

Der Bericht wird zur Kenntnis genommen.

 

Salzburg, am 22. September 2021

 

Die Vorsitzende:

Mag.a Jöbstl eh.

 

 

Der Berichterstatter:

Dr. Huber eh.

 

 

 

Beschluss des Salzburger Landtages vom 6. Oktober 2021:

Der Antrag wurde einstimmig zum Beschluss erhoben.