Salzburger Medientermin

Terminart: Pressegespräch
Datum:
Freitag, 26. Juni 2020    Zeit: 11:00
Thema: Ausstellung "Yinka Shonibare CBE. End of Empire"
Beschreibung: Pressegespräch zur Ausstellung "Yinka Shonibare CBE. End of Empire"
Das Museum der Moderne Salzburg zeigt die erste retrospektive Ausstellung des britisch-nigerianischen Künstlers Yinka Shonibare CBE (1962 London, UK) in Österreich. Shonibare ist einer der bedeutendsten und vielseitigsten Künstler Großbritanniens. In seinen Arbeiten untersucht er das Erbe von Kolonialismus und Sklaverei und dessen Spuren in der Gegenwart. Bekannt wurde er durch Installationen mit kopflosen Figuren in historischen Kostümen aus bunten Batikstoffen, mit denen Shonibare auf theatrale Weise die Vergnügungen und Verhaltensweisen der sogenannten Leisure Class inszeniert. Die Ausstellung versammelt rund 60 Arbeiten der letzten 30 Jahre.
SPERRFRIST: Freitag, 26. Juni 2020, 11:00 Uhr!
Teilnehmer: Yinka Shonibare CBE
Thorsten Sadowsky
Ort/Treffpunkt: Museum der Moderne Salzburg, Mönchsberg
Veranstalter: Museum der Moderne Salzburg
Mail: presse@mdmsalzburg.at
Telefon: +43 662 842220-601
Nähere Infos:

   Information gemäß Eintragung durch den Veranstalter.
   Das Land Salzburg übernimmt für die inhaltliche Richtigkeit keine Haftung.