Salzburger Medientermin

Terminart: Veranstaltung
Datum:
Mittwoch, 2. September 2020    Zeit: 17:00
Thema: Gedenkakt zur Renovierung des Antifaschistischen Mahnmals
Beschreibung: Das Kollegium der Stadt Salzburg hat am 15. Juni 2020 beschlossen, in einem gemeinsamen "Gedenkakt" der Stadtregierung - 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs - das renovierte Antifaschistische Mahnmal und den neu gestalteten Hain seiner Bestimmung - zu dem wir euch sehr herzlich einladen - zu übergeben.
SPERRFRIST: Mittwoch, 2. September 2020, 17:00 Uhr!
Teilnehmer: Bürgermeister-Stv. Bernhard Auinger
Stadträtin Martina Berthold
Thomas Weidenholzer (Stadtarchiv)
Ort/Treffpunkt: Südtiroler Platz
Veranstalter: Stadt:Salzburg
Mail: jochen.hoefferer@stadt-salzburg.at
Telefon: +43 662 8072-2357
Nähere Infos:

   Information gemäß Eintragung durch den Veranstalter.
   Das Land Salzburg übernimmt für die inhaltliche Richtigkeit keine Haftung.



Präsenz-Medientermine sollten aufgrund der Corona-Situation vermieden werden. Infogespräche können auch im Videokonferenz-Format abgehalten werden. Bei unvermeidbaren Präsenz-Medienterminen müssen jedenfalls folgende Punkte beachtet werden:

*) Registrierung aller Teilnehmer mit Kontaktdaten
*) zugewiesene Plätze im Konferenzraum
*) Betreten des Konferenzraums nur mit Mund- und Nasenschutz
*) Räume vor und während des Pressegesprächs gut lüften
*) Teilnehmerlisten und zugewiesene Sitzplätze mindestens 3 Wochen aufbewahren
*) Raumaufteilung mit mindestens einem Meter Abstand zwischen allen Teilnehmern
*) Mund-Nasen-Schutz für alle Teilnehmer, außer Personen auf dem Podium während des Statements (1-Meter-Abstand)
*) Abstand Podium und erste Sitzreihe mindestens 2 Meter