Salzburger Medientermin

Terminart: Pressegespräch
Datum:
Montag, 28. Juni 2021    Zeit: 10:30
Thema: Kampagne "Gewaltfreie Erziehung" startet
Beschreibung: Vor mehr als 30 Jahren wurde in Österreich das Gewaltverbot in der Kindererziehung gesetzlich verankert. Die neue Kampagne zielt auf eine Steigerung der Bekanntheit des Gewaltverbots ab, sensibilisiert für das Thema und bündelt Informationen für Eltern, Kinder, Jugendliche und Betroffene.
SPERRFRIST: Montag, 28. Juni 2021, 10:30 Uhr!
Teilnehmer: Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn
Andrea Holz-Dahrenstaedt, Kinder- und Jugendanwältin
Roland Ellmer, Leiter Kinder- und Jugendhilfe Salzburg
Ort/Treffpunkt: Sitzungszimmer Landesamtsdirektion, Salzburg, Chiemseehof, ebenerdig
Veranstalter: Landes-Medienzentrum
Mail: redaktion@salzburg.gv.at
Telefon: +43 662 8042-2156
Nähere Infos:
ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist eine Anmeldung verpflichtend. Bitte während des gesamten Termins einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten und zusätzlich eine FFP2-Maske tragen. Für die Teilnahme am Pressegespräch gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen).


Präsenz-Medientermine sollten aufgrund der Corona-Situation vermieden werden. Infogespräche können auch im Videokonferenz-Format abgehalten werden. Bei unvermeidbaren Präsenz-Medienterminen müssen jedenfalls folgende Punkte beachtet werden:

*) Registrierung aller Teilnehmer mit Kontaktdaten
*) zugewiesene Plätze im Konferenzraum
*) Betreten des Konferenzraums nur mit Mund- und Nasenschutz
*) Räume vor und während des Pressegesprächs gut lüften
*) Teilnehmerlisten und zugewiesene Sitzplätze mindestens 3 Wochen aufbewahren
*) Raumaufteilung mit mindestens einem Meter Abstand zwischen allen Teilnehmern
*) Mund-Nasen-Schutz für alle Teilnehmer, außer Personen auf dem Podium während des Statements (1-Meter-Abstand)
*) Abstand Podium und erste Sitzreihe mindestens 2 Meter