Salzburger Medientermin

Terminart: Pressegespräch
Datum:
Montag, 4. Oktober 2021    Zeit: 10:00
Thema: Fair Pay Salzburg in den Startlöchern
Beschreibung: Salzburg steht als einziges Bundesland kurz davor, Fair Pay für Kulturschaffende umzusetzen. In den kommenden drei Jahren wird Fair Pay in Salzburg schrittweise realisiert. Wie das „Salzburger Modell“ zeitlich umgesetzt wird, wieviel Budget dafür geplant ist und was Fair Pay für die Szene und das Kulturland Salzburg bedeutet, erläutern LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Peter Gutschner (Referatsleiter Kultur und Wissenschaft) und Daniela Gmachl (kaufmännische Geschäftsführerin ARGEkultur, Mitglied der Salzburger Expertenrunde Fair Pay).
SPERRFRIST: Montag, 4. Oktober 2021, 10:00 Uhr!
Teilnehmer: Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn
Peter Gutschner, Referatsleiter Kultur und Wissenschaft
Daniela Gmachl, kaufmännische Geschäftsführerin ARGEkultur und Mitglied der Salzburger Expertenrunde Fair Pay
Ort/Treffpunkt: ARGEkultur Salzburg, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
Veranstalter: Landes-Medienzentrum Salzburg
Mail: redaktion@salzburg.gv.at
Telefon: +43 662 8042-2156
Nähere Infos:


Präsenz-Medientermine sollten aufgrund der Corona-Situation vermieden werden. Infogespräche können auch im Videokonferenz-Format abgehalten werden. Bei unvermeidbaren Präsenz-Medienterminen müssen jedenfalls folgende Punkte beachtet werden:

*) Registrierung aller Teilnehmer mit Kontaktdaten
*) zugewiesene Plätze im Konferenzraum
*) Betreten des Konferenzraums nur mit Mund- und Nasenschutz
*) Räume vor und während des Pressegesprächs gut lüften
*) Teilnehmerlisten und zugewiesene Sitzplätze mindestens 3 Wochen aufbewahren
*) Raumaufteilung mit mindestens einem Meter Abstand zwischen allen Teilnehmern
*) Mund-Nasen-Schutz für alle Teilnehmer, außer Personen auf dem Podium während des Statements (1-Meter-Abstand)
*) Abstand Podium und erste Sitzreihe mindestens 2 Meter