Salzburger Medientermin

Terminart: Pressegespräch
Datum:
Donnerstag, 7. Oktober 2021    Zeit: 10:00
Thema: Einladung zur Ausstellungseröffnung: Welt der Gehörlosen
Beschreibung: Können Sie sich vorstellen, wie es ist, wenn man nicht hört? Können Sie sich vorstellen, wie es ist gehörlose Musik wahrnehmen?
Eine einzigartige Ausstellung führt ab 11. Oktober im Schloss Mirabell in die Welt der Gehörlosen. Die Ausstellung nimmt Besucher:innen mit auf eine spannende Reise in die Welt der Stille. Sie zeigt die Schönheit der Gebärdensprache und erkundet die nonverbale Kommunikation.
Wir laden Sie herzlich zu einer exklusiven Medien-Führung:
Diesen Donnerstag, 7. Oktober, um 10 Uhr, in der Wolf-Dietrich-Halle, Schloss Mirabell.
Offizieller Ausstellungsbeginn: Montag, 11. Oktober
Über Ihr persönliches Erscheinen, Berichterstattung oder Erwähnung in Ihrem Veranstaltungskalender würden wir uns sehr freuen.
Weitere Informationen:
Stadt Salzburg - Ausstellung und Führung: Welt der Gehörlosen
Corona (3-G)-Regeln beachten.
SPERRFRIST: Donnerstag, 7. Oktober 2021, 10.00 Uhr!
Teilnehmer: Sozialstadträtin Anja Hagenauer
Behindertenbeauftragte Sabine Neusüß-Raffeiner (Team Vielfalt)
Die gehörlosen Guides von „equalizent“ führen erlebnisorientiert an das Thema heran.
Ort/Treffpunkt: Schloss Mirabell, Wolf-Dietrich-Halle
Veranstalter: Stadt:Salzburg
Mail: christine.schrattenecker@stadt-salzburg.at
Telefon: +43 662 8072 2356
Nähere Infos:

   Information gemäß Eintragung durch den Veranstalter.
   Das Land Salzburg übernimmt für die inhaltliche Richtigkeit keine Haftung.



Präsenz-Medientermine sollten aufgrund der Corona-Situation vermieden werden. Infogespräche können auch im Videokonferenz-Format abgehalten werden. Bei unvermeidbaren Präsenz-Medienterminen müssen jedenfalls folgende Punkte beachtet werden:

*) Registrierung aller Teilnehmer mit Kontaktdaten
*) zugewiesene Plätze im Konferenzraum
*) Betreten des Konferenzraums nur mit Mund- und Nasenschutz
*) Räume vor und während des Pressegesprächs gut lüften
*) Teilnehmerlisten und zugewiesene Sitzplätze mindestens 3 Wochen aufbewahren
*) Raumaufteilung mit mindestens einem Meter Abstand zwischen allen Teilnehmern
*) Mund-Nasen-Schutz für alle Teilnehmer, außer Personen auf dem Podium während des Statements (1-Meter-Abstand)
*) Abstand Podium und erste Sitzreihe mindestens 2 Meter