Salzburger Medientermin

Terminart: Medientermin
Datum:
Donnerstag, 21. Februar 2019    Zeit: 11:00
Thema: Arik Brauer - Frauenschicksale. Werke 1948-2018
Beschreibung: Frauendarstellungen nehmen im Gesamtwerk von Arik Brauer eine herausragende Rolle ein. Die Ausstellung thematisiert erstmals den Aspekt von Frauenschicksalen. Ästhetisch geprägt von seiner "altmeisterlichen" Malweise, die sich durch leuchtende, ineinander verlaufende Farbkompositionen auszeichnet, fokussiert der Künstler sowohl historische als auch aktuelle existenzielle Schicksalsfragen weiblicher Biografien.
SPERRFRIST: Donnerstag, 21. Februar 2019, 11:00 Uhr!
Teilnehmer:
Ort/Treffpunkt: Salzburg Museum Neue Residenz
Veranstalter: Salzburg Museum
Mail: natalie.fuchs@salzburgmuseum.at
Telefon: +43 650 300 7567
Nähere Infos: http://www.salzburgmuseum.at
ACHTUNG: Neue Uhrzeit: 11:00 Uhr

   Information gemäß Eintragung durch den Veranstalter.
   Das Land Salzburg übernimmt für die inhaltliche Richtigkeit keine Haftung.



Präsenz-Medientermine sollten aufgrund der Corona-Situation vermieden werden. Infogespräche können auch im Videokonferenz-Format abgehalten werden. Bei unvermeidbaren Präsenz-Medienterminen müssen jedenfalls folgende Punkte beachtet werden:

*) Registrierung aller Teilnehmer mit Kontaktdaten
*) zugewiesene Plätze im Konferenzraum
*) Betreten des Konferenzraums nur mit Mund- und Nasenschutz
*) Räume vor und während des Pressegesprächs gut lüften
*) Teilnehmerlisten und zugewiesene Sitzplätze mindestens 3 Wochen aufbewahren
*) Raumaufteilung mit mindestens einem Meter Abstand zwischen allen Teilnehmern
*) Mund-Nasen-Schutz für alle Teilnehmer, außer Personen auf dem Podium während des Statements (1-Meter-Abstand)
*) Abstand Podium und erste Sitzreihe mindestens 2 Meter