Salzburger Medientermin

Terminart: Veranstaltung
Datum:
Mittwoch, 3. April 2019    Zeit: 18:00
Thema: Ausstellungseröffnung "Aus Galizien nach Salzburg"
Beschreibung: Ab 3. April zeigt das BG/BRG Zell am See die sehenswerte Ausstellung "Aus Galizien nach Salzburg. Kriegsflüchtlinge aus polnischen Gebieten im Ersten Weltkrieg." Diese verbildlicht die menschlichen Aspekte der Unterbringung der vor mehr als 100 Jahren aus ihrer Heimat geflüchteten oder umgesiedelten Bewohner Galiziens im Lagerkomplex Grödig. Sie wurde in Zusammenarbeit des Salzburger Landesarchivs, der polnischen Botschaft in Wien und des Honorarkonsulates der Republik Polen in Salzburg sowie der Gemeinde Grödig realisiert.
SPERRFRIST: Mittwoch, 3. April 2019, 18.00 Uhr!
Teilnehmer: Vertreter der Stadtgemeinde Zell am See
Oskar Dohle, Direktor des Salzburger Landesarchivs
Gabriele Jauck, Schulleiterin BG/BRG Zell am See
Joanna Klepacka, Botschaft der Republik Polen in Wien
Ort/Treffpunkt: BG/BRG Zell am See
Veranstalter: Botschaft der Republik Polen in Wien
Mail: wien.protokoll@msz.gov.pl
Telefon: +43 (1) 870-15-248
Nähere Infos:

   Information gemäß Eintragung durch den Veranstalter.
   Das Land Salzburg übernimmt für die inhaltliche Richtigkeit keine Haftung.