Überblick über historische Bestände aus dem Oberpinzgau

Beitrag

 

Der "Archivführer Oberpinzgau" gibt Auskunft über die Bestände der Gemeinde- und Pfarrarchive sowie Museen aus insgesamt elf Gemeinden, von Krimml bis Piesendorf und Kaprun. Dazu wurden alle Bestände an Archivalien aufgenommen, die tatsächlich in den Oberpinzgauer Gemeinden lagern, nachdem in den vergangenen Jahren doch viele Archivalien an die großen Archive überstellt wurden. (17.2.2017)

Bibliographische Daten

Redaktion, Sprecherin: Julia Schrammel
Kamera, Schnitt: Sabine Bauer
Gesamtleitung: Franz Wieser
Produktions-Nummer 721, Februar 2017

Weitere Informationen:
Meldung der Landeskorrespondenz vom 17.2.2017
Archivalien aus dem Oberpinzgau neu entdeckt