Wertvolle archäologische Funde im Lungau ausgegraben

Beitrag

 

Insgesamt fünf Archäologen graben bereits seit zwei Wochen im Inneren eines alten Bauernhauses in Ramingstein aus dem Jahr 1482, der sogenannten "Rainerkeusche" in der Hoffnung, auf noch mehr historische Fundstücke zu stoßen. Alte Ofenkacheln aus dem 17. Jahrhundert, ein Nürnberger Rechenpfennig oder etwa ein Schlüssel für eine Taschenuhr aus dem 18. Jahrhundert konnten bereits sichergestellt werden. (9.10.2017)

Bibliographische Daten

Redaktion, Sprecherin: Julia Schrammel
Kamera, Schnitt: Sabine Bauer
Gesamtleitung: Franz Wieser
Produktions-Nummer 848, Oktober 2017

Weitere Informationen:
Meldung der Landeskorrespondenz vom 09.10.2017
Wertvolle archäologische Funde im Lungau ausgegraben