Schwerpunkt:

Bergwerk, Salzbergbau, Keltendorf

Öffnungszeiten:

Täglich 9 - 17 Uhr; November, Dezember, Jänner, Februar, März 10 - 15 Uhr

Auskunft:

Tel. +43 6132 200-8511

 
Kustos / Kustodin:
Mag. Harald Pernkopf
 
 
Gründungsjahr:
Neueröffnung: 1947
Rechtsträger:
Salzwelten GmbH
 

Salzwelten Hallein & Keltendorf SALINA – Entdecken Sie die Wurzeln Salzburgs
Die Grubenbahn bringt die Gäste ins Reich des „Weißen Goldes“, wo schon die Kelten vor mehr als 2.500 Jahren Salz abbauten. Im Mittelalter brachte der Salzhandel großen Reichtum für Stadt und Land Salzburg.
Bergmannsrutschen und Floßfahrt über den unterirdischen Salzsee hinterlassen unvergessliche Eindrücke.
Das Keltendorf SALINA und das Keltenmuseum in Hallein geben vertiefende Einblicke in die faszinierende Geschichte des Salzes, Eintritt mit dem Salzwelten-Ticket frei!

  • Sonnenterrasse und Aussichtwarte mit Blick über das Salzachtal bis zur Festung Hohensalzburg

Für Kinder ab 4 Jahren ist der Besuch der Salzwelten möglich.

Infos und Online-Tickets auf www.salzwelten.at

 

Vermittlungsangebote:

  • Kelten für Kinder - Die Salzherren vom Dürrnberg
  • Weißes Gold - Das Salz der Erzbischöfe
  • Die Salinenstadt Hallein

Zusätzlich gibt es Dialogführungen zu einzelnen Bereichen des Ausstellungsangebotes. 

  • Abenteuer Lernen - Das Klassenzimmer unter Tage

Die Salzwelten sind ein einzigartiges Ziel für einen Schulausflug: Hier kommt man auf Tuchfühlung mit längst vergangenen Welten und praktischem, für den Unterricht relevanten Wissen. Dabei sind Spaß und Spannung garantiert! Mehr...

 
 
 
 
Rückfragen an: das jeweilige Museum
Änderungen an: Reinhold Bayer , Tel +43 662 8042 3066