Beschreibung der Veröffentlichung und einleitender Text Liste der Veröffentlichungen Fußzeile
Titel Bekanntmachungsart Veröffentlichung ab Veröffentlichung bis Beilagen
§ 55I WRG 1959, Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2015 - NGP II 2015 Kundmachung 20.09.2017 31.12.2021 Dokumente
Gemeinde Maria Alm, Kanalisationsanlage; Erweiterung in den Ortsteilen Krallerwinkl (BA 14) und Lankmann (BA 15) jeweils wasserrechtliches Überprüfungsverfahren der mit Bescheid vom 16.07.1998, Zl 1/01-36.560/31-1998, bewilligten Maßnahmen Kundmachung 21.11.2019 16.01.2020
Gemeinde Maria Alm, Kanalisationsanlage; Erweiterung der Kanalisation im Bereich Auerbauer in Hinterthal (BA 16) wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 21.11.2019 16.01.2020
Gemeinde Maria Alm, Kanalisationsanlage; Erweiterung im Bereich Obersonnberg (BA 17) wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 21.11.2019 16.01.2020
Kraftwerk Kinz – Penk OG, Kleinwasserkraftanlage am Almhauptkanal, Grödig (Gp .80/3, Gp .80/4, 892/1, je KG 56515 Grödig) 1) Wiederverleihung des Wasserbenutzungsrechtes nach § 21 Abs 3 Wasserrechtsgesetz 1959 – WRG 1959 und 2) Überprüfung nach § 9 Elektrotechnikgesetz 1992 – ETG 1992 Kundmachung 20.11.2019 15.01.2020
UVP-Feststellungsbescheid "Erweiterung der Schneeanlage Zwölferkogel […]" Hinterglemmer Bergbahnen GmbH Bescheid 25.11.2019 08.01.2020 Dokumente
Bekanntmachung IPPC-Bescheid gemäß § 40 Abs 1b AWG 2002: Baurestmassendeponie der Salzburger Abfallbeseitigung GmbH, Aupoint 15, 5101 Bergheim Bekanntmachung 25.11.2019 08.01.2020
UVP-Genehmigungsverfahren „Erweiterung Käsekompetenzcenter Lamprechtshausen“ Edikt 20.03.2019 31.12.2019 Dokumente
Je Kleinkraftwerke GmbH, Kraftwerk Vorsterbach in Rauris; Anpassung an den Stand der Technik durch Maßnahmen an der Wasserfassung und den Beileitungen (Auflassung der Zuleitung des Asteggrabens und des Tirolerwehrs der Fassung Bockalpengraben); Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 04.11.2019 18.12.2019
Jank GmbH; Wasserkraftwerk „Schennerpolster“ an der Ischl im Gemeindegebiet Strobl; Überprüfung der mit Bescheid der Salzburger Landesregierung vom 27.01.2017, Zl. 20701-1/44799/20-2016, elektrizitätsrechtlich bewilligten Wasserkraftanlage; Überprüfung, ob die vorbezeichneten elektrischen Anlagen im Sinne der Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993 idgF, errichtet wurden; Kundmachung 13.11.2019 17.12.2019
Georg Golser, Golserweg 5a, 5400 Hallein; Errichtung eines Zubaus beim Austraghaus und Abbruch der bestehenden Außenmauer im Brunnenschutzgebiet Rehhof

Georg Golser, Golserweg 5a, 5400 Hallein;

Errichtung eines Zubaus beim bestehenden Austraghaus auf der GP 57/2, KG 56202 Au, und Abbruch der bestehenden Außenmauer im Bereich der Schutzzone III des Schutzgebietes des Brunnens Rehhof;

Ansuchen um Erteilung einer wasserrechtlichen Bewilligung gemäß den mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 24.10.1963, Zahl I-3132/20-1963, zum Schutze des Tiefbrunnens der gemeindeeigenen Trinkwasserversorgungsanlage Rehhofsiedlung in Hallein für das Schutzgebiet III getroffenen Schutzgebietsanordnungen

Kundmachung 20.11.2019 13.12.2019
Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation – Wasserversorgungsanlage Glanegg in Grödig;

Änderung und Erweiterung der bestehenden Wasserversorgungsanlage Glanegg durch den Austausch der 3 vorhandenen Unterwassermotorpumpen im Pumpwerk VI, Anbau einer Betonfertigteilstation an der östlichen Gebäudeseite des Pumpwerkes VI zur Unterbringung einer Schaltanlage, Errichtung eines betonierten und vorverkabelten Standplatzes für ein mobiles Notstromaggregat, Erneuerung der Schaltanlage samt Trafotausch im Wartengebäude und der Verlegung von 165 m Kupferkabeln zwischen der Schaltanlage und der Trafostation im Wartengebäude, jeweils auf der GP 443/1, KG 56515 Grödig, in der Schutzzone 1 des Brunnenfeldes Glanegg.

Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung

Kundmachung 26.11.2019 12.12.2019
Wassergenossenschaft Werfenweng, Wasserversorgungsanlage; 1. Neufassung Wimmquellen; 2. Neubau Hochbehälter Wimm Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 05.11.2019 11.12.2019
Sport Bründl GmbH; Wasser-Wasser-Wärmepumpe; Erweiterung durch die Nutzung des bestehenden Entnahmekonsenses von 8 l/s für Kühlzwecke für eine direkt an das bestehende Hauptgebäude anschließende Erweiterung auf den Grundparzellen .278, 358, 561/1, 564/1, 561/5, 594/16, 594/23, 1389/1, 1389/20 und 1389/21, alle KG Kaprun; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 08.11.2019 11.12.2019
Sportcamp Woferlgut GmbH & Co KG; Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 27.06.2017, Zahl 20701-1/44795/54-2017, wasserrechtlich bewilligten Entnahme von Grundwasser für die Beheizung und Kühlung eines Schwimmbades, sowie Errichtung und Benützung der hierfür erforderlichen Anlagen, auf ihre konsensgemäße Ausführung hin;

Allfällige nachträgliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten geringfügigen Abweichungen;
Ansuchen um Überprüfungsfeststellung gemäß § 121 WRG;

Kundmachung 11.11.2019 11.12.2019
Marktgemeinde Altenmarkt; Wasserversorgungsanlage 1. Umlegung der Trinkwasserleitung im Zuge des BVH GSWB Altenmarkt IX zwischen Wiesenweg und Pfarrfeld von GP 106/4 auf GP 107/3, je KG Altenmarkt; 2. Erneuerung der Lohbachquerung mit Rohrquerschnitt DN 150 samt Wasserhaltung der Künetten-Errichtung für die Start- und Zielgrube; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 26.11.2019 10.12.2019
Simon Fagerer, Wimberg 23, 5421 Adnet; Sanierung bzw. Erweiterung der bestehenden privaten Wasserversorgungsanlage auf den Grundstücken 714, 716, 717/1, 718/1, 720, 577 und 580/2, je KG 56231 Wimberg, im Schutz- und Schongebiet der Kuhmannquelle der Gemeinde Adnet durch
  1. Neuerrichtung einer Wasserleitung auf einer Länge von rund 240 lfm im Schongebiet und Schutzgebiet der Kuhmannquelle auf den GP 714, 716, 718/1 und 717/1, je KG Wimberg, als Verbindung zwischen der bestehenden Leitung auf den GP 580/2 und 716 und dem neuen Hochbehälter,
  2. Errichtung eines neuen Hochbehälters mit 4 m³ Nutzinhalt auf der GP 720, KG Wimberg, im Schutzgebiet der Kuhmannquelle,
  3. Errichtung einer Wasserleitung auf rund 50 lfm im Schongebiet der Kuhmannquelle auf den GP 580/2 und 716, je KG Wimberg, zwischen der Quellfassung und der neu zu errichtenden Wasserleitung, wie unter a) beschrieben,
  4. Sanierung der Quellfassung inkl. des Quellsammelschachtes auf dem Grundstück 580/2, KG Wimberg, im Schongebiet der Kuhmannquelle;
     
    zu a) und b):
    Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung,
     
    zu c) und d):
    Ansuchen um nachträgliche Erteilung der wasserrechtlichen Bewilligung,
    zu a), c) und d):
    Ansuchen um Erteilung der wasserrechtlichen Bewilligung gemäß § 3 Ziffer 8 der Verordnung des Landeshauptmannes von Salzburg vom 15.07.1996, mit der Anordnungen zum Schutz einer Wasserspende der Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Adnet erlassen werden (Kuhmannquelle – Schongebietsverordnung),
     
    zu a) und b):
    Antrag auf Erteilung einer Ausnahme von dem mit Bescheid des Landeshauptmannes vom 17.04.1996, Zahl 1/01-773/503-1996, zu Gunsten der Kuhmannquelle für die Schutzzone II erlassenen Verbot der Grabungen, Bohrungen und sonstigen Bodeneingriffe wie Sprengungen für die Baumaßnahmen auf der GP 720, KG Wimberg, für
  • die Errichtung des Hochbehälters auf der GP 720, KG Wimberg,
  • den Abtrag des bestehenden Hochbehälters auf der GP 720, KG Wimberg, und
  • die Errichtung einer Zuleitung von rund 60 m auf der GP 720, KG Wimberg,
Kundmachung 26.11.2019 10.12.2019
Gemeinde Adnet, Wasserversorgungsanlage; Änderung der gemeindeeigenen Wasserversorgungsanlage durch
  1. Neufassung der Kuhmannquelle samt Errichtung der Fassungsstränge, Ableitung und eines Quellsammelschachtes auf der GP 713/1, KG Wimberg,
  2. Errichtung der Zuleitung in einer Länge von rund 110 lfm zum Hochbehälter Steinmaßl auf den Grundstücken 712/1 und 713/1, jeweils KG Wimberg, und
  3. Erhöhung der Wasserkonsensmenge der Kuhmannquelle auf 8 l/s
     
  1. Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung nach dem Wasserrechtsgesetz
  2. Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung nach § 3 Ziffer 8 der Verordnung des Landeshauptmannes von Salzburg vom 15.07.1996, mit der Anordnungen zum Schutz einer Wasserspende der Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Adnet erlassen werden (Kuhmannquelle – Schongebietsverordnung) für den Ausbau der Quellfassung
Kundmachung 26.11.2019 10.12.2019
Ansuchen der SBV Steinbruch und Baurestmassenverwertung GmbH, Hohe Mauer 3, 5621 St. Veit im Pongau, gemäß § 37 Abs 3 Abfallwirtschaftsgesetz 2002 um Genehmigung der Änderung der bestehenden Baurestmassenaufbereitungsanlage durch die Errichtung einer dritten Aufbereitungsschiene sowie durch Sammlung und Behandlung zusätzlicher Abfallarten auf GP 1079/5, KG Schwarzach II, Gemeinde St. Veit im Pongau, und auf GP 50/6, KG Rainbach, Gemeinde St. Johann im Pongau, Bekanntmachung 25.11.2019 10.12.2019
Fachhochschule Salzburg GmbH, Puch; Wasserversorgungsanlage der Fachhochschule Salzburg –Campus Urstein; Wiederverleihungsverfahren

Fachhochschule Salzburg GmbH, Puch bei Hallein;

Wasserversorgungsanlage der Fachhochschule Salzburg – Campus Urstein;

Antrag auf Wiederverleihung des mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 26.11.2009, Zahl 205-1/39779/56-2009, verliehenen Wasserbenutzungsrechtes

  1. „zur Errichtung des Kühlwasserbrunnens 1 FH auf GN 434/10, KG Thurnberg, sowie zur Errichtung der Kühlwasserzuleitung als Druckleitung über die Grundstücke 434/10, 439/25, 430, 58/3, 424/1, KG Thurnberg, sowie Rückleitung des erwärmten Kühlwassers über Grundstücke 424/1 anfangs als Druckleitung dann von Schacht RN1.9a bis RN1.3a im Freispiegelkanal des Notüberlaufes des Versickerungs- und Retentionsbauwerkes der Fachhochschule Salzburg Urstein über die Grundstücke 424/1, .58/1, 418, 1115, .58/3, 430, alle KG Thurnberg, und anschließend als Freispiegelkanal abzweigend über die Grundstücksnummern 439/25 und 434/10, alle KG Thurnberg, sowie der Errichtung erforderlicher Nebenanlagen, wie Brunnenkopf, Unterwasserpumpe, Wärmetauscher im Keller der FH Salzburg Urstein samt sonstiger Nebenanlagen im Gemeindegebiet Puch,
  2. zur Errichtung von 3 Teichen (Teich 1, Teich 1a (kleiner Zwischenteich) und Teich 2), wobei die Teiche 1 und 1a als foliengedichtete Teiche ausgeführt sind und Teich 2 als Grundwasserteich zur Versickerung des rückgeführten erwärmten Kühlwassers dienen soll, auf den Grundstücken GN 434/10 und 434/13, beide KG Thurnberg. Die 3 Teiche sollen auch für die Zucht von Krebsen von der Fischereiberechtigten Frau Ulrike Bayrhammer verwendet werden und
  3. zur Notdotation für den Teich 2 aus dem Vorflutgraben mittels Ausleitung und Wiedereinleitung in den Vorflutgraben auf GN 434/10 und 434/13, KG Thurnberg, sowie
  4. zur Errichtung und Benützung der hiefür erforderlichen Anlagen“.

Ansuchen um Wiederverleihung des Wasserbenutzungsrechtes

Kundmachung 20.11.2019 09.12.2019
Erkenntnis des LVWG vom 09.10.2019 betreffend Salzach Recycling GmbH

Genehmigung gemäß § 37 Abs 1 AWG 2002 zur Errichtung und Betrieb einer Baurestmassenaufbereitungsanlage in Hallein

Bekanntmachung 23.10.2019 08.12.2019 Dokumente