Beschreibung der Veröffentlichung und einleitender Text Liste der Veröffentlichungen Fußzeile
Titel Bekanntmachungsart Veröffentlichung ab Veröffentlichung bis Beilagen
§ 55I WRG 1959, Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2015 - NGP II 2015 Kundmachung 20.09.2017 31.12.2021 Dokumente
Kundmachung UVP-Genehmigungsverfahren "Lockergesteinsabbau Achberg"; Flatscher Erdbau und Schotterwerk Ges.m.b.H. Edikt 10.06.2020 31.12.2021 Dokumente
Wassergenossenschaft Faistenau; Wasserversorgungsanlage;
  1. Sanierung durch Neufassung der Quelle Lidaun sowie Neubau eines Hochbehälters und diversen Rohrleitungen (auf GPen 197/5, 212/1, 203/1, 203/2, 214/2, 212/2, 829/1 und 829/2; alle KG 56604 Faistenau; Detailprojekt „Quelle Lidaun“)
  2. Festlegung eines 2-teiligen Schutzgebietes zum Schutz der Wasserversorgungsanlage samt den hiefür erforderlichen Schutzgebietsanordnungen mit Festlegung allfällig damit verbundener Nutzungserschwernisse/ -entgänge und dafür zu leistende Entschädigungen gemäß § 117 (auf GPen 196, 197/1, 197/2, 197/3 und 197/5; alle KG 56604 Faistenau)

Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung

Kundmachung 31.08.2021 09.11.2021
Kraftwerk Filzmoos Maier GmbH; Kraftwerk an der Warmen Mandling; 1. Wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung zum Bescheid des Landeshauptmannes vom 09.05.2018, Zl. 20701-1/24321/330-2018 und 2. Überprüfung der elektrizitätsrechtlichen Bau- und Betriebsbewilligung für den Austausch der Turbinen und Generatoren im Zuge der Revitalisierungsmaßnahmen zur Erhöhung der Engpassleistung auf 1016 kW, bewilligt mit Bescheid der Landesregierung vom 25.10.2016, Zl. 20701-1/24855/23-2016 Kundmachung 17.09.2021 18.10.2021
Flatscher Erdbau und Schotterwerk GmbH; Erweiterung Lockergesteinsabbau Achberg; UVP-Genehmigungsverfahren; Kundmachung Kundmachung 18.08.2021 15.10.2021
Stadtgemeinde Hallein, Wasserversorgungsanlage;

Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 03.08.2015, Zahl 20701-1/1005/1213-2015, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Erweiterung der Wasserversorgungsanlage

  1. durch Errichtung einer Wasserleitung im Bereich des Hofbräus Kaltenhausen auf den GP 392/1 und 386, je KG 56202 Au, zwischen den Knotenpunkten K1 und K2,
  2. durch Errichtung einer Wasserleitung auf den GP 387/1 und 392/1, je KG 56202 Au, vom Knotenpunkt K7 bis zur Hauptwasserleitung,
  3. durch Errichtung einer Wasserleitung im Bereich des Hofbräus Kaltenhausen auf den GP 386, 385/1, 385/4, 385/5, 385/6, 371/2, 336/2 und 327/10, je KG 56202 Au, vom Knotenpunkt K2 bis K11 sowie vom Knotenpunkt K5 bis K7, auf ihre konsensgemäße Ausführung hin.

 

Allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderungen.

 

Ansuchen um wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung

Kundmachung 07.09.2021 11.10.2021
Gemeinde Bad Vigaun, Wasserversorgungsanlage;
  1. Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 09.07.2018, Zahl 20701-1/3825/310-2018, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung
    1. zur Leitungserneuerung im Bereich der L 210 St. Kolomaner Straße zwischen kM 0,895 bis kM 1,33 auf den Grundstücken 713, 528/2, 528/1, 676/1 und 479/6, je KG Vigaun, mit Grabungsarbeiten im Taugl-Schongebiet,
    2. zur Leitungserweiterung zur Aufschließung im Bereich Klabacher-Weiß auf den Grundstücken 466/1, 476/1, 476/9, 686/1 und 713, je KG Vigaun, mit Grabungsarbeiten im Schutzgebiet des Brunnens I der Gemeinde Bad Vigaun und im Taugl-Schongebiet,
    3. zur Leitungserweiterung zur Aufschließung Wieserlehen auf den Grundstücken 388/1, 389/1, 705 und 713, je KG Vigaun, mit Grabungsarbeiten im Taugl-Schongebiet,
    4. zur Leitungserneuerung im Bereich Tauglmauth auf den Grundstücken 629/2, 632/5, 633/2 und 717/1, je KG Vigaun, mit Grabungsarbeiten im Taugl-Schongebiet,
    5. zur Erneuerung der Drucksteigerungsanlage im Hochbehälter 2 Riedl,

auf ihre konsensgemäße Ausführung hin.

 

  1. Nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderungen:

 

  1. Bereich L 210 St. Kolomaner Straße:
  • Errichtung des Leitungsabschnittes C1 – C2 in einer Länge von 9,8 m auf den GP 713 (Landesstraße) und 528/1 (Matthias und Monika Schorn);
  • zusätzliche Leitungsführung auf dem GSt. 534/6, KG Vigaun für den Zusammenschluss mit dem Bestand;
  • Zusammenschluss Knotenpunkt D auf dem GSt. 479/1 (Johann Quechenberger) anstatt wie geplant auf den GSt. 479/6 (Johann Quechenberger);

 

  1. Leitungserweiterung Klabacher-Weiß:
  • Änderung der Trassenführung auf der GP 476/24 (Thomas und Sandra Weiß);
  • Änderung der Anbindung des Trinkwasserbrunnens im Bereich des Brunnengebäudes;

 

  1. Leitungserweiterung Aufschließung Wieser:
  • Änderung der Leitungsdimension von DN 63 und 90 auf DN 110;
  • Änderung der Lage des Hydranten (Verschiebung um ca. 370 m in Richtung Nordosten);
  • Neuerrichtung des Knotenpunktes H1;

 

  1. Leitungserneuerung Tauglmauth:
  • Änderung der Leitungsführung;
  • zusätzliche Inanspruchnahme der GP 629/1 (Österreichische Bundesforste);

 

  1. Erneuerung Drucksteigerungsanlage im HB 2 Riedl:
  • Zusätzliche Errichtung von 2 Schiebern;
  • Anpassung des Rohrleitungsverlaufes an die örtlichen Gegebenheiten;

 

Ansuchen um wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung

Kundmachung 07.09.2021 11.10.2021
Gemeinde Bruck Erweiterung der Abwasseranlage in den Bereichen Bruck-Zentrum, Raiffeisen- und Salzachstraße; BA16 Entflechtung Mischwasserkanalisation samt nachträglicher Genehmigung durchgeführter geringfügiger Abänderungen (Änderung Rohrdimensionierung in der Salzach- und Bahnhofstraße sowie Errichtung eines zusätzlichen Schachtes in der Wallackstraße) Kundmachung 22.09.2021 07.10.2021
Antrag der Austrian Power Grid AG (APG), vertreten durch die Abteilung 5 – Natur und Umweltschutz, des Amtes des Salzburger Landesregierung, auf Renaturierung der Weitwörther Au Zone B im HQ 30 Bereich der Salzach durch:
  • Verlegung des Weitwörtherbaches auf einer Länge von ca. 1 km auf GN 791/1 ab Km 1,95
  • Erhaltung und Neuerrichtung eines Entwässerungsgrabens parallel zu einem Radweg bzw. der Lokalbahn
  • Schaffung eines großflächigen Gewässerkomplexes auf einer Fläche von ca. 1,29 ha
  • Schaffung von mehreren Amphibiengewässern
  • Schaffung von zwei Wildrettungshügeln
  • Herstellung von Fußgängerbrücken und Stegen

 

sämtliches auf den Grundstücken Nr. 711/2, 712/2, 713/1, 714, 715, 716, 717, 752/2 791/, 797, 798/2, 1074/2, 1074/3, 1075/1 und 1111/2, je KG 56415 Weitwörth

Kundmachung 15.09.2021 06.10.2021
Bekanntgabe Ansuchen um Wiederverleihung der wasserrechtlichen Bewilligung Abfallbehandlungsanlage der Reststofftechnik GmbH Henndorf Ansuchen gemäß § 37 AWG 2002 iVm § 21 Abs 3 WRG Bekanntmachung 02.09.2021 05.10.2021
Die Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation hat mit Schreiben vom 27.07.2020 um die elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung nach den Bestimmungen der §§ 45 ff LEG für die elektrischen Anlagenteile beim geplanten Wasserkraftwerk „Sulzau“ am Obersulzbach im Gebiet der Marktgemeinde Neukirchen am Großvenediger angesucht. Kundmachung 10.09.2021 01.10.2021
Shuttleberg GmbH & Co KG; Schneeanlage Flachauwinkl-Kleinarl

1. Speicherteich Frauenalm – Anpassung an den Stand der Technik bewilligt mit Bescheiden vom 210.1998, Zahlen 3/205-403/38-1998, 4/253-1626/10-1998,3/201-335/12-1998

Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung zur

  • Erneuerung der Abdichtung des Speicherteiches mit HDPE Abdichtung
  • Verbesserung der Sicherungseinrichtungen bei der Hochwasserentlastung, Grundablass, Pumpstation
  • Anpassung der Sohl- und Dammfußdrainagen

 

Mit Maßnahmen für den Zwischenbetrieb bis 2024 durch

  • Anpassung Stauziel auf 1661,50 m Meereshöhe
  • Anpassung Hochwasserentlastung auf 1661,50 m Meereshöhe
  • Nachrüstung bei den Dammfußdrainagen
  • Stauspiegelüberwachung

 

2. zu 20701-1/41840 Geschäftsfall 493

a) Erhöhung der Entnahmemenge aus der Druckrohrleitung Kraftwerk Schmid am Walchaugraben von 60.000 m³/Jahr auf 90.000 m³/Jahr

b) Erhöhung der Jahreskonsenswassermenge von 315.200 m³ auf 345.200 m³/Jahr

Kundmachung 02.09.2021 29.09.2021
Reinhalteverband Oberpinzgau Mitte, Verbandskanalisation;

Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 11.02.2019, Zahl 20701-1/12268/440-2019, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung

Erweiterung der Verbandskanalisation durch Errichtung der Überlaufleitung Ost vom Pumpwerk Felben bis Schacht 1 HS3 auf einer Länge von 79,36 m, Umlegung des HST Schacht 2a bis Schacht 2 auf einer Länge von 44,17 m, Errichtung des HSK im Bereich Bahnhof Uttendorf von Schacht 154 bis Schacht 155 auf einer Länge von 27,52 m, Errichtung des NS 3/4 im Bereich Mittersill Ort von Schacht 1 bis Schacht 6 auf einer Länge von 93,75 m;

Löschung des aufgelassenen Verbandssammlers HSK Schacht 301 bis Schacht 296 sowie der Pumpstation Aufeldsiedlung aufgrund des Verzichts des Berechtigten

Stadtgemeinde Mittersill, Ortskanalisation; Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 11.02.2019, Zahl 20701-1/12268/440-2019, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung

Erweiterung der Ortskanalisation der Stadtgemeinde Mittersill durch Errichtung einer Pumpleitung vom Pumpwerk Golfhaus bis Pumpleitung NS 3/1/1 auf einer Länge von 2 m, Umlegung des Hauptsammlers im Bereich Kik auf einer Länge von 3,36 m;

Löschung der aufgelassenen Sammler NS 3/A von Schacht 1 bis Schacht 4 HS 3 und Sammler NS 3/1 von Schacht 1 bis Schacht 14 HS 3 aufgrund des Verzichts des Berechtigten

Kundmachung 30.08.2021 28.09.2021
Stadtgemeinde Mittersill, Ortskanalisation;

Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 14.09.2005, Zahl 1/01-2985/183-2005, wasserrechtlich bewilligten Erweiterung der Ortskanalisation;

Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 27.08.2007, Zahl 5/06-2.985/201-2007, wasserrechtlich bewilligten Erweiterung der Abwasseranlage;

Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 01.02.2012, Zahl 20401-1/2985/235-2012, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung;

Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 25.10.2016, Zahl 20701-1/2985/288-2016, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung;

Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 06.04.2018, Zahl 20701-1/2985/302-2018, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung;

Nachträgliche Bewilligung mit gleichzeitiger Überprüfung

Erweiterung der Ortskanalisation durch Baulanderschließung Ortsteil Felben durch Verlängerung des Schmutzwasserkanals NS 3/1/3/1 um ca. 110,37 m und des Regensammlers RNS I/III um 114,43 m, Umlegung des Regensammlers RNS 3/4/7 von Bach bis S 1e auf einer Länge von ca. 226,01 m im Ortsteil Rettenbach, Umlegung des Schmutzwasserkanals NS 3/4/5a und des Regensammlers RNS X/IIIa in Mittersill-Lengsiedlung auf einer Länge von ca. 78,71 m bzw. 93,42 m;

 

Bekanntmachung 30.08.2021 28.09.2021