Beschreibung der Veröffentlichung und einleitender Text Liste der Veröffentlichungen Fußzeile
Titel Bekanntmachungsart Veröffentlichung ab Veröffentlichung bis Beilagen
§ 55I WRG 1959, Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2015 - NGP II 2015 Kundmachung 20.09.2017 31.12.2021 Dokumente
Kundmachung UVP-Genehmigungsverfahren "Lockergesteinsabbau Achberg"; Flatscher Erdbau und Schotterwerk Ges.m.b.H. Edikt 10.06.2020 31.12.2021 Dokumente
Snow Space Salzburg Bergbahnen AG; Schigebiet Eben – Schneeanlage Reitlehenbahn;

Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung zur Abänderung der erteilten wasserrechtlichen Bewilligung vom 24.03.2009, Zl. 205-1/32617/42-2009, durch

  1. Erhöhung der Gesamtentnahmemenge für die Schneeanlage Eben im Pongau aus dem Badesee von 110.000 m³ auf 150.00 m³ pro Saison
  2. Wasserentnahme aus dem Brunnen PST01 mit maximal 33 l/s (kein bestehender Konsens) und Einleitung in den Badesee
  3. Wasserentnahme aus dem Brunnen Badesee mit maximal 14 l/s (bestehender Konsens 12 l/s) und Einleitung in den Badesee
  4. Wasserentnahme aus dem Brunnen Brandstätter mit maximal 6,5 l/s (unverändert, bestehender Konsens 6,5 l/s) und Einleitung in den Badesee
  5. Spitzenentnahme aus dem Badesee maximal 2 x40 l/s = 80 l/s bei einer maximalen Wasserspiegelabsenkung im Badesee auf einen Restwasserspiegel von 1,0 m
  6. Überwachung durch Messung der Pegel Eben 1, 2 und 3 sowie Pegel Badesee und Pegel Autobahn

 

unter Berücksichtigung

 

des Bescheides des Landeshauptmannes von Salzburg vom 11.12.2018, Zl. 20701-1/32617/250-2018

Kundmachung 26.07.2021 26.08.2021
Gemeinde Eben; Badesee; Wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung zu den Bescheiden der Landeshauptfrau vom 16.02.2009, Zl. 205-1/33142/195-2009, (Verlegung von Pumpendruckleitungen, Änderung des Verwendungszweckes für Beschneiung im Zeitraum November bis März) und vom 31.03.2009, Zl. 205-1/33142/201-2009 (Änderung der Beschneiungszeit vom 15. Oktober bis März des Folgejahres) Kundmachung 26.07.2021 26.08.2021
Snow Space Salzburg Bergbahnen AG, Schneeanlage Reitlehenbahnen in Eben

Wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung zum Bescheid der Landeshauptfrau vom 17.07.2008, Zl. 205-1/32617/27-2008, hinsichtlich der errichteten Anlagenteile
(Nutzwasserbrunnen auf GP 739, KG Höch, Errichtung von Pumpstationen, Druck- und Schneileitungen, Wasserentnahme aus dem bestehenden Brunnen auf GP 737, KG Höch) und

 

vom 24.03.2009, Zl. 205-1/32617/42-2009 (Verwendung des Badesees als Zwischen-

speicher für die Beschneiung, Adaptierung Mönchbauwerk, Überleitung zur Pumpstation)

 

Ansuchen um nachträgliche wasserrechtliche Genehmigung für folgende durchgeführte Abänderungen:

  1. Errichtung des Nutzwasserbrunnens PST 01 auf GP 739, anstelle 740/2, KG Höch, mit Kühlanlage und Hochdruckpumpstation 01 (PST 01) auf GP 739, KG Höch
  2. Errichtung Pumpendruckleitung DN 125 PN 10 vom Brunnen bis zum Leitungsstrang DN 200, welcher von der Pumpstation 1 zum Badeteich führt
  3. Errichtung Schneileitung zwischen SS 04 und Bergstation in DN 200 anstelle DN 250
  4. Errichtung zusätzlicher Schnei- und Stichleitungen samt Hydranten im Bereich der Hauptabfahrt und Übungslift Topolino 1
  5. Errichtung der Buchsteinabfahrt mit 2 Schneileitungen, beginnend bei Hydrant 301 und nach dem SS04
  6. Installation einer 2. Pumpenschiene in der Vorpumpstation 01 und Pumpstation 01 zur Erhöhung der Pumpleistung
  7. Errichtung Pumpstation 02 als Drucksteigerungsanlage auf Höhe 1.370 m.ü.A
  8. Errichtung Entnahmepumpstation im Mönch des Badesees
  9. Erhöhung der Jahreskonsenswassermenge auf 140.000 m³/Jahr

 

Nicht errichtete Anlagenteile:

  • Leitungsstrang DN 250 von der Hauptleitung auf Höhe 1.280 m.ü.A. Richtung Norden
  • Füll-und Entleerungsleitung GGG DN 250
  • Speicher auf GP 198/2, KG Sinnhub
Kundmachung 26.07.2021 26.08.2021
Gemeinde Hüttau; Wasserversorgungsanlage

Erweiterung der Wasserversorgungsanlage im Bereich Hochbehälter Niedernfritz bis Ober-/Unteregg

 

Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung zur Erweiterung der mit Bescheiden des Landeshauptmannes vom 26.11.1991, Zl. 1/01-31669/19-1991 und 13.10.1994, Zl. 1/01-31669/31-1994, erteilten wasserrechtlichen Bewilligungen

Kundmachung 22.07.2021 25.08.2021
Wasserverband Obere Enns; Flachau;

Neuerrichtung der Transportleitung ausgehend von Gst. 602/1, KG Hof, Unterbrecherschacht Holleregg bis B163 Wagrainer Straße (BA13)

 

wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung zum Bescheid des Landeshauptmannes vom 09.09.2020, Zl. 20701-1/16340/1226/16-2020

Kundmachung 14.07.2021 18.08.2021
Wasserverband Obere Enns; Flachau

Neuerrichtung der Transportleitung ausgehend von Gst. 924/10, KG Schwaighof, bis zum Unterbrecherschacht Holleregg auf Gst. 492/1, KG Hof, BA 11 im Gemeindegebiet Wagrain

 

Wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung zum Bescheid des Landeshauptmannes vom 05.03.2018, Zl. 20701-1/16340/1055-2018, samt nachträglicher Genehmigung durchgeführter geringfügiger Änderungen (Verlegung Anschlusspunkt BA11, Einbindung Entleerungsleitung in einen auf Gst. 749/1, KG Hof, befindlichen Zubringergraben)

Kundmachung 22.07.2021 18.08.2021
Wasserverband Obere Enns; Stadtgemeinde St. Johann

Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung zur Neuerrichtung und zum Betrieb der Transportleitung von Gst. 191/14, KG Hallmoos, bis Teilschacht St. Johann auf Gst. 415, KG Plankenau, im Gemeindegebiet St. Johann, bewilligt mit Bescheid vom 08.06.1978, Zl. 1.01-16340/30-1977, mit ca. 1871 lfm und Umbau des Unterbrecherschachtes Mühleben auf Gst. 42, KG Hallmoos – BA14

Kundmachung 22.07.2021 18.08.2021
Bekanntgabe - Ansuchen um Aufstellung und Betrieb eines mobilen Holzshredders in der Grünabfallkompostieranlage und am Lagerplatz Süd; Salzburger Abfallbeseitigung GmbH, 5101 Bergheim; Änderungsverfahren gemäß § 37 Abs 3 Z 5 AWG 2002; Bekanntmachung 07.07.2021 09.08.2021
Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 45, 47 und 48 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 – LEG, LGBl Nr 75/1999 idgF, für folgende elektrische Erzeugungsanlage der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation: Wasserkraftwerk Sulzau im Gemeindegebiet von Neukirchen am Grv. Kundmachung 13.07.2021 05.08.2021
Die Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation beabsichtigt, am Obersulzbach im Gemeindegebiet von Neukirchen am Großvenediger ein Wasserkraftwerk zu errichten. Der Standort für die Wasserfassung liegt flussabwärts der Blauseen und des Steinbruches der Fa. Stöckl. Das geplante Krafthaus befindet sich am orographisch rechten Ufer der Salzach nahe der Sulzaubrücke bei Flusskm 206,980. Kundmachung 14.07.2021 05.08.2021
UVP-Feststellungsverfahren „Verlängerung Salzburger Lokalbahn Salzburg Lokalbahnhof bis Mirabellplatz“; Salzburger Regionalstadtbahn Projektgesellschaft mbH; Kundmachung Kundmachung 18.06.2021 02.08.2021 Dokumente