Forum Familie Flachgau
Oktober 2019
Logo Land Salzburg
Vorrang für das Kindeswohl
Auch wenn es zu einer einvernehmlichen Scheidung von Eltern kommt, bedeutet das für die Kinder einen schmerzlichen Einschnitt in ihre Lebenssituation. Zur Information und Unterstützung der Eltern gibt es vor der Scheidung eine verpflichtende Beratung (gemäß §95 Abs. 1 a Außerstreitgesetz). Qualifizierte BeraterInnen finden Sie u.a. unter dem oben anführten Link. Nach der Beratung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage beim Gericht.

Infos zu Beratungsstellen für Familien in Ihrer Nähe erhalten Sie bei Forum Familie Flachgau, Dr. Wolfgang Mayr, Tel. 0664/ 8284238, Mai: forumfamilie-flachgau@salzburg.gv.at
Hilfe im Krankheitsfall
Manchmal wird Betreuung durch eine "Notfallmama" benötigt, wenn Kinder erkranken und die Eltern nicht die Möglichkeit haben, selbst zu Hause beim Kind zu bleiben. Oder wenn Mama/ Papa selbst erkrankt sind und ein paar Stunden Ruhe, Erholung und Schlaf brauchen. Von einer "Notfallmama" betreut werden hierbei immer die Kinder! Eine "Notfallmama" unterstützt die Familien im Rahmen der organisierten Nachbarschaftshilfe und erhält eine Aufwandsentschädigung.

Kontakt: Tel. 0664/ 6 20 30 40, Mail: info@notfallmama.or.at
MINT- mehr als nur eine Farbe
MINT steht für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Mit der MINT- Initiative Salzburg sollen jungen Menschen inspiriert und begeistert werden. Vom Virtual Reality- Workshop in Salzburg bis zum Maker Day in Saalfelden erstreckt sich das Angebot der zahlreichen Veranstaltungen.

Kontakt: Mag.a Ruth Mayr, Maria Sewald, BA: Tel.0664/8227213, Mail: koordination@mint-salzburg.at
Elternschaft im digitalen Zeitalter
Das Österreichische Institut für Familienforschung (ÖIF) an der Uni Wien führt eine Befragung zum Thema Elternschaft im digitalen Zeitalter mittels Online-Fragebogen durch, die sich an Eltern mit Kindern von 0–18 Jahren richtet.

Die Möglichkeiten für Eltern, sich über die Erziehung und Entwicklung von Kindern zu informieren, haben sich durch die neuen digitalen Medien vervielfacht. Die aktuelle Studie geht der Frage nach, welche Rolle digitale Medien und das Internet als Lern- und Informationsressourcen im Erziehungsalltag von Eltern spielen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 25 Minuten benötigen, und alle Angaben sind selbstverständlich anonym und werden auch so behandelt.
Bei Rückfragen: Dr. Sabine Buchebner-Ferstl , E-Mail: sabine.buchebner-ferstl@oif.ac.at, Tel: 01 4277 489 03
Happy birthday!
Das Tageselternzentrum TEZ feiert am 11.10.2019 den 30. Geburtstag- unser Team von Forum Familie gratuliert und wünscht ein tolles Jubiläumsjahr! Herzlichen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit.

Unter dem Motto „Wenn‘s mal nicht so rund läuft“ beraten und begleiten Sozialeinrichtungen im Haus St. Katharina im Zentrum Neumarkts Menschen aus dem Flachgau. Seit 5 Jahren! Das ist ein Grund zum Feiern.
Fr. 11.10. ab 16.00 Uhr: in der Kirchenstraße 6 in Neumarkt,
Organisationen & Einrichtungen: Caritas Zentrum Neumarkt, Verein Einstieg, Hospizbewegung Flachgau, Frau & Arbeit, Gewaltschutzzentrum, Fit2Work, Handbibliothek St. Katharina, Psychotherapeutische Praxis Mag. Claudia Schörkhuber.
Gesunde Ernährung leicht gemacht
Mo, 28. Okt., 19.30 Uhr, OVAL Europark,
De richtige Ernährung beeinflusst die Entwicklung, die Gesundheit und das Wohlbefinden des Kindes. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern haben ganz spezielle Ernährungsbedürfnisse und Vorlieben.

Veranstalter: Eltern-Kind-Zentrum Salzburg, Beitrag 10 €,
Vorverkauf: Kartenbüro Neubaur, Tel. 0662 845110 oder www.oval.at

Kontakt / Impressum
Homepage Forum Familie
Facebook