Forum Familie Pinzgau
17. Dezember 2019
Logo Land Salzburg
Kolleg für Kindergartenpädagogik
Die Region benötigt dringend qualifizierte KindergartenpädagogInnen. Deswegen ist ab Herbst 2020 zum zweiten Mal ein berufsbegleitendes Kolleg direkt im Pinzgau geplant.

Im gesamten Bundesland Salzburg wird das Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen seit Jahren konsequent ausgebaut. Das erfordert zunehmend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besonders groß ist der Bedarf im Pinzgau. Sehr erfolgreich wird die Ausbildung zur ElementarpädagogIn seit 2012 an der Bundesanstalt für Elementarpädagogik (BAKIP) in Bischofshofen angeboten, wo derzeit 15 Klassen unterrichtet werden. „Die Kurse sind sehr erfolgreich, aber unsere Kapazitäten begrenzt. Deswegen unterstützen wir die weiteren Ausbildungsplätze unter unserer fachlichen Leitung, die ab Herbst zum zweiten Mal wieder im Pinzgau in der Tourismusschule Bramberg geplant sind“, so BAFEP-Direktorin Angelika Werner.

Dieses neue Angebot bietet InteressentInnen gleich mehrere Vorteile: Es kann berufsbegleitend besucht werden, die Seminare sind modular aufgebaut und gleichzeitig ersparen sich die TeilnehmerInnen aus der Region weite Wege. Voraussetzungen für den Besuch des kostenlosen Kollegs sind der Abschluss einer Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung sowie eine bestandene Eignungsprüfung. Insgesamt dauert das Kolleg 6 Semester, findet voraussichtlich an Freitagen und Samstagen statt und berechtigt die AbsolventInnen zur Berufsausübung in Kindergärten, Kleinkindgruppen und alterserweiterten Gruppen.

Alle, die sich für diese neue regionale Ausbildung interessieren, sollten die Infoveranstaltung am 09. Jänner 2020 um 13.30 Uhr in der Tourismusschule Bramberg besuchen, weitere Infos unter dem Titellink oder unter 06462/2339, sekretariat@bafep-bhofen.at
Kontakt / Impressum
Homepage Forum Familie
Facebook