Forum Familie Tennengau
10. September 2019
Logo Land Salzburg
Was das wieder kostet...!?
Wir wünschen allen Kinder, Jugendlichen & Eltern einen guten Start – viel Spaß und Freude in Kindergarten und Schule!

Damit verbunden sind natürlich auch wieder Ausgaben. Dazu gibt es jedoch einige Förderungen, die wir in unserer ausführlichen Online- Broschüre "Geld für die Familienkassa" aber auch auf detaillierten Infoblättern für Sie zusammengefasst haben.
Zum Beispiel hier:
"Fördertipps für Schulkinder“ -> https://bit.ly/2k9xiAZ
"Förderungen zu den Kosten der Kinderbetreuung" -> https://bit.ly/2k9lkXX

Weitere Infoblätter finden sie hier: https://www.salzburg.gv.at/themen/gesellschaft/familie/forumfamilie

Bei Fragen bitte wenden an:
Forum Familie Tennengau, Mag.a Corona Rettenbacher, Tel. 0664 85 65 527, forumfamilie-tennengau@salzburg.gv.at
Finanzielles
Der Kinderbetreuungsfonds des Landes gewährt einen Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten. Jetzt ist idealer Zeitpunkt zum Einreichen!

Die höchstmögliche Förderung für einen Ganztagesplatz beträgt jetzt 700 Euro und für einen Halbtagesplatz 400 Euro pro Kinderbetreuungsjahr.
Die Einkommensgrenzen werden erhöht: Familien mit einem Kind (von 1.678,73) auf
1.852,50 und für Alleinerziehende (von 1.287,03) auf 1.425,00 (netto ohne Familienbeihilfe) Für jedes weitere unversorgte Kind, welches im gemeinsamen Haushalt lebt, wird die Einkommensgrenze um 456,00
Euro erhöht. Die Förderung wird ab dem Monat der Antragstellung gewährt und aliquot berechnet.

Antrag & Info: 0662 8042-5435 oder 5436
https://www.salzburg.gv.at/themen/gesellschaft/familie/mat-foerderungen#F%c3%b6rderung%20Kinderbetreuungsfonds
Lesenswertes
Druckfrisch gibt es die neueste Ausgabe des Salzburger Familienjournals mit interessanten Themen für Salzburger Familien, u.a.:
- Tagung in St. Virgil "Cybermobbing macht das Leben schwer"
- Kursangebot "Dein Baby isst mit – dein Baby macht mit" der SGKK
- Online-Broschüre „Geld für die Familienkassa“ – Beihilfen und Förderungen
- Herbstfamilienwanderungen
- Neues Suchportal für Familienausflüge
- und vieles mehr!

Online nachzulesen unter: https://www.salzburg.gv.at/bildung_/Documents/Familienjournal%203%202019.pdf
Familienpolitische Neuerungen
Ab sofort wird die Karenzzeit in vollem Umfang angerechnet und gilt für Geburten ab 1.8.2019. Nun wird die Karenzzeit in vollem Umfang berücksichtigt, wenn es um die Bemessung von Urlaub, Gehalts- und Lohnerhöhungen, Entgeltfortzahlungen im Krankheitsfall und Kündigungsfristen geht.
Mit 1. September 2019 tritt der neue „Papamonat“ in Kraft. Väter haben künftig einen Rechtsanspruch auf eine einmonatige Freistellung. Voraussetzung ist ein gemeinsamer Haushalt mit dem Kind und die Einhaltung der Meldefristen.
Infos: https://www.arbeiterkammer.at/papamonat
Informationen zum Schulanfang
Das neue INFOBLATT des Salzburger Bildungswerks für Eltern, Schulleiter*innen und Pädagog*innen
http://www.salzburgerbildungswerk.at/files/2019/infoblatt_2019_2.pdf

Druckfrisch - die SCHULANFANGSZEITUNG des Kath. Familienverbandes mit Infos und Terminen für das Schuljahr 2019/2020:
https://www.familie.at/site/oesterreich/familienpolitik/schulebildung/publikationen
Zum Nachhören
Babys entwickeln pro Sekunde tausende neuronale Verknüpfungen wenn sie im direkten Austausch mit Eltern sind - sie fühlen, spüren, schmecken und riechen. Nicht jedoch beim Handy - Babys sind neugierig, wenn Eltern im Alltag das Handy benutzen. Was heißt das nun für Babys? Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie Prof. Dr. med. Karl-Heinz Brisch erklärt in diesem Webinar die Auswirkungen - dieser Vortrag kann nun kostenlos NACHGEHÖRT werden unter https://www.youtube.com/watch?v=uMYMBdsDPFY&feature=youtu.be

Eine Kooperationsveranstaltung von Werdedigital.at, digi4family, Familienpass Salzburg und Forum Familie - Elternservice des Landes Salzburg
Kinder stärken
In der RAINBOWS-Gruppe werden Kinder über einen Zeitraum von vier bis fünf Monaten dabei unterstützt, mit der neuen Familiensituation besser zu recht zu kommen: Sie erleben, dass sie nicht alleine sind, dass auch andere Kinder getrennte Eltern haben und sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Im Herbst starten die nächsten Gruppen für Kinder nach Trennung/Scheidung der Eltern in Hallein und Kuchl. Darüber hinaus kann ab vier Anmeldungen pro Altersstufe eine Gruppe beginnen. Die Gruppen sind altershomogen, in einer Gruppe sind 4 bis max. 6 Kinder.
Anmeldung unter: Salzburg@rainbows.at oder Tel. 0662/825675


Alleinerziehende, Getrennterziehende & Patchworkeltern
Fokusgruppe: Erfahrungen im Umgang mit Institutionen, Ämtern und Behörden

Alleinerziehende, Getrennterziehende und Patchworkeltern sind dazu eingeladen, ihre persönlichen Erfahrungen und Anregungen zu diesem Thema in einer moderierten Diskussion einzubringen. Die gesammelten Eindrücke werden in die zukünftige inhaltliche Arbeit der ÖPA – Österreichische Plattform für Alleinerziehende einbezogen.

Termin: Samstag, 19. Oktober 2019, 15-18 Uhr
Ort: St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salbzurg
Anmeldung: i.bertram@frau-und-arbeit.at oder Tel. 0662 88 07 23-19

Kostenlose Kinderbetreuung - Bekanntgabe bei Anmeldung
Ein kostenloses Angebot von Frau&Arbeit
Digitalisierung in Familien
Hand auf Herz - kennen Sie sich so gut wie Ihre Kinder aus?
Wie steht es um Ihre Kenntnisse mit Apps wie Instagram und Snapchat? Erkennen Sie ein Fake-Bild, wenn Sie es sehen? Und wissen Sie, dass z.B. PAW parents are watching heißt? Hier geht es zum Elternquiz von saferinternet - https://www.saferinternet.at/quiz/
Familienlandesrätin Klambauer zu Besuch im Tennengau
Barbara Rinner organisiert seit über 14 Jahren die beliebten Ferienkurse, Kreativwochen und Englischkurse mit Unterstützung der Gemeinde Oberalm. Kurz vor Schulbeginn war Familienlandesrätin Andrea Klambauer zu Besuch und war beeindruckt von der Talenteshow der Kinder.

Salzburgweit wurden im Sommer wieder viele Ferienprogramme angeboten - das Land Salzburg förderte heuer die Sommerferienbetreuungen mit 180.000 Euro.
Kontakt / Impressum
Homepage Forum Familie
Facebook