Kunst- und Kulturförderung
17. August 2021
Logo Land Salzburg
Salzburger Landes-Kulturbeirat
Der Landes-Kulturbeirat berät die Landesregierung in zentralen Fragen der Kulturpolitik. Die rechtliche Grundlage bildet das Salzburger Kulturförderungsgesetz. Die Wahlperiode beträgt vier Jahre und die Tätigkeit ist weitgehend ehrenamtlich. Die Neuwahl des LKB fand im Juni 2021 statt. 13 Personen wurden für die neue Funktionsperiode gewählt, sieben Mitglieder wurden von der Salzburger Landesregierung laut Geschäftsordnung des LKB berufen. Die Tätigkeitsperiode des Landes-Kulturbeirats beträgt vier Jahre, sie beginnt mit der konstituierenden Sitzung am 4. Oktober 2021.
Festival für Neue Volksmusik
Am 10. und 11. September 2021 findet im Petersbrunnhof in Salzburg-Nonntal wieder das Festival für Neue Volksmusik „bodenst@ndig“ statt - bei Schönwetter im Innenhof, sonst im Mozarteum Orchesterhaus. Mit dabei bei diesem von der Salzburger Volkskultur veranstalteten Event sind diesmal Alexander Maurer, Spafudla, Federspiel, Zeidlang und Alpkan.
Alle Infos und Karten unter www.bodenständig.at
Ausschreibungen
Das Land Salzburg vergibt 2021 den Georg-Trakl-Förderungspreis für unveröffentlichte Lyrik in Höhe von € 5.000,—.
Es können sich Autorinnen und Autoren bewerben, die einen biographischen Bezug zu Salzburg haben, der explizit darzulegen ist.
Einreichfrist: 15. September 2021
Das Land Salzburg und die Marktgemeinde Rauris vergeben gemeinsam den Rauriser Förderungspreis 2022 in der Höhe von € 5.000,— für einen unveröffentlichten Prosatext zum Thema „Alles auf Anfang“.
Da es sich um einen Förderungspreis handelt, ist er für Autorinnen und Autoren gedacht, die erst am Beginn ihres literarischen Werdegangs stehen.
Einreichfrist: 20. Oktober 2021
Kontakt / Impressum
Referat Kultur und Wissenschaft
Kultur
Facebook Twitter YouTube