Forum Familie Pongau Newsletter
13. Juni 2018
Logo Land Salzburg
Betriebliche Kinderbetreuung- Luxus oder leistbarer Mehrwert?
Nachbericht zur Informationsveranstaltung am 24.Mai
Zahlreiche Firmen nutzten die Gelegenheit und informierten sich im Rahmen einer Veranstaltung am 24. Mai in Salzburg. Veranstalter waren neben dem Forum Familie, das Referat Kinderbetreuung, Elementarbildung Familien, Salzburger Wirtschaftskammer und ITG, das Innovationsservice für Salzburg. U.a. sprach Sabine Pronebner vom Forum Familie Pongau über die "9 Schritte zur erfolgreichen betrieblichen Kinderbetreuung", Referatsleiterin Ulrike Kendlbacher informierte zu den Fördermöglichkeiten.

Wir bedanken uns bei allen KooperationspartnerInnen und Gästen für die tolle Veranstaltung!
Plitsch-Platsch: Ferienzeit!
Hurra, endlich Ferien!....bald ist es soweit und viele Kinder können es kaum erwarten. Doch für berufstätige Eltern können die neun Wochen ziemlich herausfordernd sein. So z.B. eine Anfrage bei Forum Familie „...ich bin alleinerziehend und berufstätig und suche für meinen zehnjährigen Sohn für die ersten zwei Ferienwochen täglich von 8 bis 16 Uhr eine Betreuung. Gibt es da was? Auch in meiner Nähe?“ Ja, es gibt was! Und täglich kommen mehr Angebote in die landesweite Feriendatenbank. Bezirksweise aufgelistet und für alle Eltern online unter www.salzburg.gv.at/ferienprogramme abrufbar. Wir beraten gerne auch persönlich. Rufen Sie uns an! Forum Familie, die Elternservicestelle des Landes, finden Sie in allen Salzburger Bezirken: Forum Familie Pongau 0664/8284180, forumfamilie-pongau@Salzburg.gv.at .
Profis helfen pflegen
Mobile Kinderkrankenpflege
MOKI bietet Mobile Kinderkrankenpflege flächendeckend in ganz Salzburg an:
Krankenpflege im vertrauten Umfeld, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr (sofern diese bereits als Jugendliche pflegebedürftig waren).

Das Angebot:
• Hauskrankenpflege, wenn Ihr Kind schwer akut krank, chronisch krank oder behindert ist sowie nach einer Operation
• Frühgeburtennachbetreuung
• Palliativpflege in Zusammenarbeit mit dem Kinderhospiz
• Psycho-soziale Betreuung

Unterstützung bei Ernährungsfragen (Sondenernährung,..) Wundversorgung, Atemproblemen, Körperpflege, Lagerung, Umgang mit Hilfsmittel,…
Mehr Informationen unter www.moki.at/salzburg
Kontakt: MOKI Salzburg, Fr. Maria Haderer, 0664/3534674
If you can dream it...
Unter dem Motto "Land Salzburg erfüllt Kinderträume" haben Kinder zwischen fünf und 14 Jahren ab sofort die Möglichkeit, sich vom Land Salzburg einen Traum erfüllen zu lassen. Bis 30. Juni 2018 per mail, per Brief, einer Zeichnung oder Videobotschaft an: kindertraum@salzburg.gv.at oder per Post an Landes-Medienzentrum, Eberhard-Fugger-Straße 5, 5010 Salzburg. Nähere Infos: https://www.salzburg.gv.at/themen/salzburg/kindertraum
Video unter: https://www.salzburg.gv.at/bildung_/Seiten/kindertraum.aspx

Wenn Kinder reisen
Wenn Kinder reisen und das nicht mit einem gesetzlichen Vormund tun, dann empfiehlt der ÖAMTC, eine „Reisevollmacht“ ausstellen zu lassen. So kommt es bei der Einreise ins Urlaubsland nicht zu unerwarteten Komplikationen.
Urlaubsplanung
JEDES Kind braucht einen eigenen Pass! Eine Eintragung bei den Eltern ist nicht mehr gültig. Die erstmalige Ausstellung von Reisedokumenten, die innerhalb von zwei Jahren ab der Geburt des Kindes erfolgt, ist gebührenbefreit!

Gültigkeit: ...
Bis zwei Jahre: zwei Jahre
Ab dem 2. Geburtstag: fünf Jahre
Ab dem 12. Geburtstag: zehn Jahre

Salzburger Familien- Journal
Das Journal erscheint vier Mal im Jahr und ist kostenlos.

Dieses Mal geht's um die Ferienbetreuung für Familien im Bundesland Salzburg; finanzielle Hilfen und Unterstützungen, den Kulturpass, welchen auch Familien mit geringerem Einkommen nutzen können sowie viele zahlreiche Tipps und Unterhaltungsmöglichkeiten für Klein und Groß.
Tipps & Termine- Pongau
Projekt SCHULSTART
Der Schulstart stellt für manche Familien eine große finanzielle Belastung dar- insbesondere für Alleinerziehende. Ein Startpaket für SchulanfängerInnen, bestehend aus Schultasche und Co., belastet das Haushaltbudget enorm.

Forum Familie, Elternservice des Landes & KoKon, Beratung+ Bildung für Frauen, führen im Zeitraum vom 11.06.2018 bis 20.09.2018 erstmalig ein Projekt zur Unterstützung für einkommensschwache Alleinerziehende in den Orten Schwarzach, St. Johann und Bischofshofen durch.

In Schulzubehör- Geschäften vor Ort werden Gutscheine gekauft und an die Betroffenen weitergegeben.

Infos für Alleinerziehende bzw. SchulpatInnen, die € 25 für eine Gutschein spenden möchte, gibt es bei:
Forum Familie, Sabine Pronebner, Tel. 0664/8284 180, forumfamilie-pongau@salzburg.gv.at

KoKon, Barbara Niehues, Tel. 0664/2049151, info@kokon-frauen.com

Ideencafe
Indeencafe und Treffpunkt für beeinträchtige Menschen, jeden 3. Freitag, ab 16 Uhr, Bad Hofgastein/ Pfarrsaal Marienheim
Infos bei: Markus Schumann, Tel. 0665/65129684, Markus.Schumann@gmx.at
Matea- Zentrum für neues Leben
Veranstaltung "Gesund, Fit & Vital", 16.06.2018, ab 12 Uhr, Altenmarkt/ Festhalle
Vorträge von Burkhard Hock ("Zum Schiefsein verdammt") und Dr. Ewald Töth ("Sport und Körperbewusstsein"), Infostände zu den Themen Yoga, Beckenboden- Training, Omnipathie, Positive Birth, u.V.m.
Infos und Anmeldung: Tel. 0650/6914009, ino@matea.at
Psychiatrie- Trialoge Pongau 2018
Thema "Stigmatisierung psychischer Erkrankungen- Ermutigung zu einem offenen Umgang!", 26.06.2018, 19 Uhr bis 21 Uhr, St. Johann/ Pfarrsaal.
Offen reden über psychiatrische Themen- Eine Veranstaltung für Betroffene, Angehörige, Professionelle und Interessierte.
Kontakt: Verein AhA, Tel. 0662/882252-16, aha-Salzburg@hpe.at
Kontakt / Impressum
Homepage Forum Familie
Facebook