Suche öffentliche Bekanntmachungen
Titel: *-Eingabe vorne möglich. z.B.: "*sozial" (hinten wird automatisch mit * gesucht)
Art:
Datum von:  bis: 

Öffentliche Bekanntmachungen (Kundmachungen) durch das Amt der Landesregierung


Es wird darauf hingewiesen, dass nicht sämtliche Kundmachungen der Landesregierung oder des Landeshauptmannes als Behörde zwingend im Internet vorzunehmen sind.

Als weitere Kundmachungsformen kommen in Betracht: der Anschlag an der Amtstafel der Gemeinde oder des Amtes der Landesregierung, die Verlautbarung in der elektronischen Salzburger Landes-Zeitung (salzburg.gv.at/salzburger_landeszeitung), eine in den jeweiligen Verwaltungsvorschriften speziell vorgesehene Kundmachungsform, eine sonstige geeignete Form (§ 42 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 - AVG), sowie die für die Verlautbarung eines Ediktes zwingend vorgesehenen Kundmachungsformen (§ 44a AVG).

Es wird auf die dauerhafte Kundmachung (der Landesregierung und des Landeshauptmannes als Behörde) an der Amtstafel des Amtes der Landesregierung verwiesen, durch welche die Kundmachung einer mündlichen Verhandlung im Internet unter www.salzburg.gv.at/bekanntmachungen als "geeignete Form der Kundmachung" iSd § 42 AVG gilt.

Seite 1  Treffer 1-46 von 46

Titel Bekanntmachungsart Veröffentlichung ab Veröffentlichung bis Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlage der M. Kaindl KG: Errichtung einer 10/0,4 kV-Energiezentrale zur Versorgung der Bestands- und Neuan-lage ?Lagerhalle und Hochregallager?; Gemeindegebiet Wals-Siezenheim, B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichnete elektrische Anlage den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entspricht, A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlage der M. Kaindl KG: Errichtung einer 10/0,4 kV-Energiezentrale zur Versorgung der Bestands- und Neuan-lage ?Lagerhalle und Hochregallager?; Gemeindegebiet Wals-Siezenheim, B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichnete elektrische Anlage den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entspricht, Bekanntmachung 18.7.2017 26.9.2017 => Beilagen
Reinhalteverband Tennengau Süd; Verbandskläranlage Kuchl ? Anpassung an den Stand der Technik, wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Reinhalteverband Tennengau Süd; Verbandskläranlage Kuchl ? Anpassung an den Stand der Technik, wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 18.7.2017 27.9.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrischen Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 30 kV Kabellinie Saalbach Tunnelabzweig ? Saalbach Kohlmaisbahn TSt ? Saalbach Hapimag, LKZ 84121; b) 30 kV Trafostation Saalbach Kohlmaisbahn TSt, OZ 8428; Gemeindegebiet Saalbach-Hinterglemm B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrischen Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 30 kV Kabellinie Saalbach Tunnelabzweig ? Saalbach Kohlmaisbahn TSt ? Saalbach Hapimag, LKZ 84121; b) 30 kV Trafostation Saalbach Kohlmaisbahn TSt, OZ 8428; Gemeindegebiet Saalbach-Hinterglemm B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen Kundmachung 12.9.2017 27.9.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrischen Anlagen der Salzburg Netz GmbH sowie der Saalbacher Bergbahnen GmbH: Salzburg Netz GmbH: a) 30 kV Kabelumlegungen / Kabeleinbindungen: Saalbach Hinterhaag ? Saalbach Asteralm ? Saalbach Bergeralm / Saalbach Panoramaalm in die Trafostation Saalbach Kohlmaisbahn ZSt, LKZ 84149, 84174; b) 30 kV Trafostaton (Neu) Saalbach Kohlmaisbahn ZSt, OZ 8429, (Anlagenteile der Salzburg AG); Saalbacher Bergbahnen GmbH: a) 30 kV Kabelanbindung Saalbach Kohlmaisbahn ZSt ? Saalbach Asteralm (Kabelanlage der Saalbacher Bergbahnen), b) 30 kV Trafostation (Neu) Saalbach Kohlmaisbahn ZSt, OZ 8429, (Anlagenteile der Saalbacher Bergbahnen GmbH), c) 30 kV Trafostation (Bestand) Saalbach Asteralm, OZ 8318, (Eigentumsübergabe an Saalbacher Bergbahnen GmbH); Gemeindegebiet Saalbach-Hinterglemm B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen, A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrischen Anlagen der Salzburg Netz GmbH sowie der Saalbacher Bergbahnen GmbH: Salzburg Netz GmbH: a) 30 kV Kabelumlegungen / Kabeleinbindungen: Saalbach Hinterhaag ? Saalbach Asteralm ? Saalbach Bergeralm / Saalbach Panoramaalm in die Trafostation Saalbach Kohlmaisbahn ZSt, LKZ 84149, 84174; b) 30 kV Trafostaton (Neu) Saalbach Kohlmaisbahn ZSt, OZ 8429, (Anlagenteile der Salzburg AG); Saalbacher Bergbahnen GmbH: a) 30 kV Kabelanbindung Saalbach Kohlmaisbahn ZSt ? Saalbach Asteralm (Kabelanlage der Saalbacher Bergbahnen), b) 30 kV Trafostation (Neu) Saalbach Kohlmaisbahn ZSt, OZ 8429, (Anlagenteile der Saalbacher Bergbahnen GmbH), c) 30 kV Trafostation (Bestand) Saalbach Asteralm, OZ 8318, (Eigentumsübergabe an Saalbacher Bergbahnen GmbH); Gemeindegebiet Saalbach-Hinterglemm B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen, Kundmachung 12.9.2017 27.9.2017 => Beilagen
Salzburg Netz GmbH ? St. Johann; a) Errichtung 30 kV-Kabellinien ?Flachau Frauenalm (Muffe) ? Flachau Himmelleitboden PST ? Kleinarl Fürstwandlift?, b) Errichtung der 30 kV-Trafostation ?Flachau Himmelleitboden PST? auf Gst. 494/1, KG Flachau, c) Umbau der 30 kV-Trafostation ?Kleinarl Fürstwandlift? auf Gst. 252/1, KG Mitterkleinarl; Gemeindegebiete Flachau und Kleinarl A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung für folgende nachträglich durchgeführten Änderungen: 30 kV Erdkabel Kleinarl Fürstwandlift ? Kleinarl Schüttalm, LKZ 52338; Gemeindegebiete Flachau und Kleinarl B) Überprüfung, ob die vorbezeichneten elektrischen Anlagen im Sinne des Bescheides des Amtes der Salzburger Landesregierung vom 16.7.2015, Zl. 20701-1/41141/94-2015, 20701-1/26687/8-2015, insbesondere im Sinne der Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl. Nr. 106/1993, errichtet wurden, findet Salzburg Netz GmbH ? St. Johann; a) Errichtung 30 kV-Kabellinien ?Flachau Frauenalm (Muffe) ? Flachau Himmelleitboden PST ? Kleinarl Fürstwandlift?, b) Errichtung der 30 kV-Trafostation ?Flachau Himmelleitboden PST? auf Gst. 494/1, KG Flachau, c) Umbau der 30 kV-Trafostation ?Kleinarl Fürstwandlift? auf Gst. 252/1, KG Mitterkleinarl; Gemeindegebiete Flachau und Kleinarl A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung für folgende nachträglich durchgeführten Änderungen: 30 kV Erdkabel Kleinarl Fürstwandlift ? Kleinarl Schüttalm, LKZ 52338; Gemeindegebiete Flachau und Kleinarl B) Überprüfung, ob die vorbezeichneten elektrischen Anlagen im Sinne des Bescheides des Amtes der Salzburger Landesregierung vom 16.7.2015, Zl. 20701-1/41141/94-2015, 20701-1/26687/8-2015, insbesondere im Sinne der Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl. Nr. 106/1993, errichtet wurden, findet Kundmachung 4.9.2017 28.9.2017 => Beilagen
In der Angelegenheit: A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrischen Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 30 KV Erdkabellinie Kleinarl Fürstwandlift ? Kleinarl Lumberjack BSt - Kleinarl Verbindungsbahn BSt ? Flachau Himmelleitboden PSt (LKZ 52338); b) 30 kV Erdkabellinie Kleinarl Stuhlwald ? Kleinarl Lumberjack TSt (LKZ 52340); c) 30 kV Trafostation Kleinarl Verbindungsbahn BSt (OZ 5390); d) 30 kV Trafostation Kleinarl Lumberjack BSt (OZ 5391); e) 30 kV Trafostation Lumberjack TSt (OZ 5389); Gemeindegebiete Flachau und Kleinarl B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen, In der Angelegenheit: A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrischen Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 30 KV Erdkabellinie Kleinarl Fürstwandlift ? Kleinarl Lumberjack BSt - Kleinarl Verbindungsbahn BSt ? Flachau Himmelleitboden PSt (LKZ 52338); b) 30 kV Erdkabellinie Kleinarl Stuhlwald ? Kleinarl Lumberjack TSt (LKZ 52340); c) 30 kV Trafostation Kleinarl Verbindungsbahn BSt (OZ 5390); d) 30 kV Trafostation Kleinarl Lumberjack BSt (OZ 5391); e) 30 kV Trafostation Lumberjack TSt (OZ 5389); Gemeindegebiete Flachau und Kleinarl B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen, Kundmachung 4.9.2017 28.9.2017 => Beilagen
Feldbacher Holzverarbeitungs GmbH, Lengau, FN 35257z; KW Taurach II im Gemeindegebiet von Untertauern; Anpassung an den Stand der Technik; wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Feldbacher Holzverarbeitungs GmbH, Lengau, FN 35257z; KW Taurach II im Gemeindegebiet von Untertauern; Anpassung an den Stand der Technik; wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 13.9.2017 28.9.2017 => Beilagen
Gemeinde Weißbach bei Lofer ? Ortskanalisation; Umlegung von Kanalanlagen mit Unterquerung des Weißbaches Nachträgliches wasserrechtliches Bewilligungs- und Überprüfungsverfahren Löschung von Anlagenteilen Gemeinde Weißbach bei Lofer ? Ortskanalisation; Umlegung von Kanalanlagen mit Unterquerung des Weißbaches Nachträgliches wasserrechtliches Bewilligungs- und Überprüfungsverfahren Löschung von Anlagenteilen Kundmachung 21.7.2017 3.10.2017 => Beilagen
In der Angelegenheit: Gemeinde Weißbach bei Lofer ? Wasserversorgungsanlage; Leitungsumlegungen im Zuge der Hochwasserschutzmaßnahmen; Projekt DI Trauner 370/1/15 nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und Überprüfungsverfahren In der Angelegenheit: Gemeinde Weißbach bei Lofer ? Wasserversorgungsanlage; Leitungsumlegungen im Zuge der Hochwasserschutzmaßnahmen; Projekt DI Trauner 370/1/15 nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und Überprüfungsverfahren Kundmachung 31.7.2017 3.10.2017 => Beilagen
Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft, Wien, FN 78563 i; Gas-Aufsuchungsbohrung "Jagdhub 1" auf den GPn 3515 und 3516, je KG 56301 Bruckmoos im Gebiet der Marktgemeinde Straßwalchen; Antrag auf Feststellung gem § 3 Abs 7 UVP-G 2000 idF BGBl I Nr. 111/2017 Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft, Wien, FN 78563 i; Gas-Aufsuchungsbohrung "Jagdhub 1" auf den GPn 3515 und 3516, je KG 56301 Bruckmoos im Gebiet der Marktgemeinde Straßwalchen; Antrag auf Feststellung gem § 3 Abs 7 UVP-G 2000 idF BGBl I Nr. 111/2017 Bescheid 22.8.2017 3.10.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlage der Salzburg Netz GmbH: 30 kV Trafostation ?Dorfgastein Luggau?: Umbau der Trafostation; Gemeinde Dorfgastein B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichnete elektrische Anlage den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entspricht, findet A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlage der Salzburg Netz GmbH: 30 kV Trafostation ?Dorfgastein Luggau?: Umbau der Trafostation; Gemeinde Dorfgastein B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichnete elektrische Anlage den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entspricht, findet Kundmachung 18.9.2017 3.10.2017 => Beilagen
Wasserwerksgenossenschaft Maishofen ? Leitungsnetzerweiterung; nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung für Leitungsverlegungen in den Bereichen Seniorenheim, Bahnhof, Zenzfeld u.a. Bewilligung für Leitungsverlegung in den Bereichen West (Mühlenweg) und Ost (Stiegerhof) Projekt DI Walter Scholz vom 3.6.2017 Wasserwerksgenossenschaft Maishofen ? Leitungsnetzerweiterung; nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung für Leitungsverlegungen in den Bereichen Seniorenheim, Bahnhof, Zenzfeld u.a. Bewilligung für Leitungsverlegung in den Bereichen West (Mühlenweg) und Ost (Stiegerhof) Projekt DI Walter Scholz vom 3.6.2017 Kundmachung 25.7.2017 4.10.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlage der Binderholz Bausysteme GmbH: 30 kV Trafostation ?Binder 2? samt Verkabelung; Gemeindegebiet Unternberg B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichnete elektrische Anlage den Best-immungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entspricht. A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlage der Binderholz Bausysteme GmbH: 30 kV Trafostation ?Binder 2? samt Verkabelung; Gemeindegebiet Unternberg B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichnete elektrische Anlage den Best-immungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entspricht. Kundmachung 20.9.2017 4.10.2017 => Beilagen
Gemeinde Kleinarl; Wasserversorgungsanlage; 1.) (nachträgliche) wasserrechtliche Bewilligung sowie Überprüfung von Instandsetzungsarbeiten an den Wasserfassungen der Zimmerschlagquellen; 2.) Ausweisung eines Wasserschutzgebietes gem § 34 Abs 1 WRG 1959 für die Zimmerschlagquellen auf der GP 233/1, EZ 63, KG 55119 Mitterkleinarl; Gemeinde Kleinarl; Wasserversorgungsanlage; 1.) (nachträgliche) wasserrechtliche Bewilligung sowie Überprüfung von Instandsetzungsarbeiten an den Wasserfassungen der Zimmerschlagquellen; 2.) Ausweisung eines Wasserschutzgebietes gem § 34 Abs 1 WRG 1959 für die Zimmerschlagquellen auf der GP 233/1, EZ 63, KG 55119 Mitterkleinarl; Kundmachung 20.6.2017 5.10.2017 => Beilagen
Gemeinde Kleinarl, Wasserversorgungsanlage; Ausweisung eines Schongebietes gemäß § 34 Abs 2 WRG 1959 für die Angerhausquelle; Gemeinde Kleinarl, Wasserversorgungsanlage; Ausweisung eines Schongebietes gemäß § 34 Abs 2 WRG 1959 für die Angerhausquelle; Kundmachung 20.6.2017 5.10.2017 => Beilagen
Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH, Bischofshofen; Errichtung eines Bohrbrunnes auf GN 1213/3, KG Bischofshofen, zum Zwecke der Grundwasserentnahme im Ausmaß von 8 l/s für die Direktkühlung des Sozialgebäudes auf den GN 1213/3, 1209/4, je KG Bischofshofen, 23/3, 23/4, 23/5 und 48/3, je KG Haidberg, mit Rückgabe des Wassers über einen Sickerschacht auf GN 1209/1, KG Bischofshofen; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH, Bischofshofen; Errichtung eines Bohrbrunnes auf GN 1213/3, KG Bischofshofen, zum Zwecke der Grundwasserentnahme im Ausmaß von 8 l/s für die Direktkühlung des Sozialgebäudes auf den GN 1213/3, 1209/4, je KG Bischofshofen, 23/3, 23/4, 23/5 und 48/3, je KG Haidberg, mit Rückgabe des Wassers über einen Sickerschacht auf GN 1209/1, KG Bischofshofen; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 7.9.2017 5.10.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation ?Plainberg S0609? auf Gp .164 und 1463, je KG 56503 Bergheim I, b) 10 kV-Kabeleinbindung der Trafostation ?Plainberg S0609?, c) 30 kV-Teilverkabelung (LKZ S1014) UW Hagenau ? GM 32 (UST Kasern): Abschnitt: 30 kV-Trafostation Gaglham ? A-Mast M14 (neu), Gemeindegebiet Bergheim, B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen. A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 ? LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation ?Plainberg S0609? auf Gp .164 und 1463, je KG 56503 Bergheim I, b) 10 kV-Kabeleinbindung der Trafostation ?Plainberg S0609?, c) 30 kV-Teilverkabelung (LKZ S1014) UW Hagenau ? GM 32 (UST Kasern): Abschnitt: 30 kV-Trafostation Gaglham ? A-Mast M14 (neu), Gemeindegebiet Bergheim, B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen. Kundmachung 7.9.2017 5.10.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation Maria Plain S0480 auf Gp 1632/1, KG 56503 Bergheim I, b) 10 kV-Kabeleinbindung; Gemeindegebiet Bergheim, B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen. A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation Maria Plain S0480 auf Gp 1632/1, KG 56503 Bergheim I, b) 10 kV-Kabeleinbindung; Gemeindegebiet Bergheim, B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen. Kundmachung 7.9.2017 5.10.2017 => Beilagen
Stadtgemeinde Bischofshofen, Ortskanalisation; Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes vom 29.02.2016, Zl 20701-1/1795/503-2016, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Umlegung des auf GP 270/29, KG Buchberg, befindlichen Schmutzwasserkanals samt Sammler 5 der Stadtgemeinde Bischofshofen und anschließender Einleitung des Schmutzwassers in den Schacht Nr. 4 des VS 7.1 ?Trigl? des Reinhalteverbandes Salzach-Pongau über die Grundstücke GN 270/28 und GN 270/14, sowie weiter nach Vorreinigung in der Kläranlage in die Salzach auf ihre konsensgemäße Ausführung hin; Allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderung; Ansuchen um Überprüfungsfeststellung gemäß § 121 WRG Stadtgemeinde Bischofshofen, Ortskanalisation; Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes vom 29.02.2016, Zl 20701-1/1795/503-2016, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Umlegung des auf GP 270/29, KG Buchberg, befindlichen Schmutzwasserkanals samt Sammler 5 der Stadtgemeinde Bischofshofen und anschließender Einleitung des Schmutzwassers in den Schacht Nr. 4 des VS 7.1 ?Trigl? des Reinhalteverbandes Salzach-Pongau über die Grundstücke GN 270/28 und GN 270/14, sowie weiter nach Vorreinigung in der Kläranlage in die Salzach auf ihre konsensgemäße Ausführung hin; Allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderung; Ansuchen um Überprüfungsfeststellung gemäß § 121 WRG Kundmachung 7.9.2017 5.10.2017 => Beilagen
Gemeinde Elsbethen, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung der gemeindeeigenen Wasserversorgungsanlage durch Errichtung einer neuen Transportleitung samt Pumpstationen vom Hochbehälter Elsbethen bis zur Gaisbergspitze mit einer Länge von rund 6.556 m auf den Grundparzellen 935/2, 935/5, 939, 943, 1046/1, je KG 56547 Aigen II, den Grundparzellen 196, 202, 271/1, 272, 273, 276, 298/6, 307/1, 307/10, 328/1, 329/3, 777, 780, 872, 874, 876, 877, 918/2, 921/3, 922, 933, 947/1, 1041/1, 1043/1, 1059/1, 1059/3, je KG 56511 Gaisberg II, den Grundparzellen 54/2, 56/1, 59/1, 62/1, 62/2, 64/2, 64/4, 71/1, 71/5, 71/11, 74/1, 319/3, 324, 325/1, 369, 371, 372/1, 372/2, 1011/3, 1040/1, 1046/1, 1088/7 und 1092/1, je KG 56550 Gaisberg I; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Gemeinde Elsbethen, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung der gemeindeeigenen Wasserversorgungsanlage durch Errichtung einer neuen Transportleitung samt Pumpstationen vom Hochbehälter Elsbethen bis zur Gaisbergspitze mit einer Länge von rund 6.556 m auf den Grundparzellen 935/2, 935/5, 939, 943, 1046/1, je KG 56547 Aigen II, den Grundparzellen 196, 202, 271/1, 272, 273, 276, 298/6, 307/1, 307/10, 328/1, 329/3, 777, 780, 872, 874, 876, 877, 918/2, 921/3, 922, 933, 947/1, 1041/1, 1043/1, 1059/1, 1059/3, je KG 56511 Gaisberg II, den Grundparzellen 54/2, 56/1, 59/1, 62/1, 62/2, 64/2, 64/4, 71/1, 71/5, 71/11, 74/1, 319/3, 324, 325/1, 369, 371, 372/1, 372/2, 1011/3, 1040/1, 1046/1, 1088/7 und 1092/1, je KG 56550 Gaisberg I; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 4.9.2017 6.10.2017 => Beilagen
Hinterglemmer Bergbahnen GesmbH; Schneeanlage Hochalm ? Konsenserhöhung für Wasserentnahmen aus hinterer Martengraben, Hochalmgraben und Zeisergraben Hauptast; wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Hinterglemmer Bergbahnen GesmbH; Schneeanlage Hochalm ? Konsenserhöhung für Wasserentnahmen aus hinterer Martengraben, Hochalmgraben und Zeisergraben Hauptast; wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 20.9.2017 12.10.2017 => Beilagen
In der Angelegenheit: Hinterglemmer Bergbahnen GesmbH; Schneeanlage Zwölferkogel; Konsenserhöhung hinsichtlich Bescheid vom 06.02.2013, Zl. 20401-1/27138/294-2013 aus dem Schwarzachenbach und vom Überwasser der Wassergenossenschaft Hinterglemm wasserrechtliches Bewilligungsverfahren In der Angelegenheit: Hinterglemmer Bergbahnen GesmbH; Schneeanlage Zwölferkogel; Konsenserhöhung hinsichtlich Bescheid vom 06.02.2013, Zl. 20401-1/27138/294-2013 aus dem Schwarzachenbach und vom Überwasser der Wassergenossenschaft Hinterglemm wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 20.9.2017 12.10.2017 => Beilagen
Fieg Realitäten GesmbH, Bergheimerstraße 25, 5020 Salzburg; Sanierungs- und Umbaumaßnahmen am Gebäude Am Gangsteig 4, 5411 Oberalm, auf dem Grundstück 126/2, KG 56215 Oberalm I, und Errichtung von Parkflächen im Bereich des Schutzgebietes der Wasserversorgungsanlage Oberalm; Ansuchen um Erteilung der Zustimmung der Wasserrechtsbehörde gemäß der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 11.02.1959, Zahl 59/4-I-1959, zum Schutz der Wasserversorgungsanlage von Oberalm für das Schutzgebiet 3. Ordnung (äußeres Schutzgebiet) getroffenen Anordnung für die Errichtung aller ober- und unterirdischen Bauten sowie für Gefahrenquellen für die Reinheit oder Ergiebigkeit des Grundwassers; Fieg Realitäten GesmbH, Bergheimerstraße 25, 5020 Salzburg; Sanierungs- und Umbaumaßnahmen am Gebäude Am Gangsteig 4, 5411 Oberalm, auf dem Grundstück 126/2, KG 56215 Oberalm I, und Errichtung von Parkflächen im Bereich des Schutzgebietes der Wasserversorgungsanlage Oberalm; Ansuchen um Erteilung der Zustimmung der Wasserrechtsbehörde gemäß der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 11.02.1959, Zahl 59/4-I-1959, zum Schutz der Wasserversorgungsanlage von Oberalm für das Schutzgebiet 3. Ordnung (äußeres Schutzgebiet) getroffenen Anordnung für die Errichtung aller ober- und unterirdischen Bauten sowie für Gefahrenquellen für die Reinheit oder Ergiebigkeit des Grundwassers; Kundmachung 4.9.2017 13.10.2017 => Beilagen
ZET ? IMMO GMBH, Ludwig Bieringer Platz 1, 5071 Wals; Errichtung und Betrieb einer Grundwasserwärmepumpe auf der Grundparzelle 1600/2, KG 56546 Wals I, zum Heizen und Kühlen der Babywunschklinik in Wals-Siezenheim mit a) der Entnahme von Grundwasser im Ausmaß von 7,34 l/s aus dem Entnahmebrunnen auf den Grundstück 1600/2, KG 56546 Wals I, und b) der Versickerung des Wassers in einem Sickerschacht auf demselben Grundstück; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung ZET ? IMMO GMBH, Ludwig Bieringer Platz 1, 5071 Wals; Errichtung und Betrieb einer Grundwasserwärmepumpe auf der Grundparzelle 1600/2, KG 56546 Wals I, zum Heizen und Kühlen der Babywunschklinik in Wals-Siezenheim mit a) der Entnahme von Grundwasser im Ausmaß von 7,34 l/s aus dem Entnahmebrunnen auf den Grundstück 1600/2, KG 56546 Wals I, und b) der Versickerung des Wassers in einem Sickerschacht auf demselben Grundstück; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 4.9.2017 16.10.2017 => Beilagen
SG?Gebäudevermietungsges.m.b.H., Untere Donaulände 28, 4020 Linz; Grundwasserentnahme für die Kühl- und Nutzwasserversorgung der Filiale der Oberbank AG in der Alpenstraße 98, 5020 Salzburg, mit a) der Wasserentnahme aus einem Vertikalfilterbrunnen auf der Grundparzelle 105/55, KG 56532 Morzg, im Ausmaß von 16 l/s, und b) der Versickerung des Wassers auf demselben Grundstück in 3 Sickerschächten; Ansuchen um nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung SG?Gebäudevermietungsges.m.b.H., Untere Donaulände 28, 4020 Linz; Grundwasserentnahme für die Kühl- und Nutzwasserversorgung der Filiale der Oberbank AG in der Alpenstraße 98, 5020 Salzburg, mit a) der Wasserentnahme aus einem Vertikalfilterbrunnen auf der Grundparzelle 105/55, KG 56532 Morzg, im Ausmaß von 16 l/s, und b) der Versickerung des Wassers auf demselben Grundstück in 3 Sickerschächten; Ansuchen um nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung Kundmachung 4.9.2017 16.10.2017 => Beilagen
Wassergenossenschaft Lenzing; Erneuerung der Ableitung der Kaltenbrunnquelle zum Hochbehälter; Änderung von Versorgungsleitungen; Projekt Dipl.-Ing. Walter Scholz vom 18.04.2017 wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Gemeindegebiet Saalfelden Wassergenossenschaft Lenzing; Erneuerung der Ableitung der Kaltenbrunnquelle zum Hochbehälter; Änderung von Versorgungsleitungen; Projekt Dipl.-Ing. Walter Scholz vom 18.04.2017 wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Gemeindegebiet Saalfelden Kundmachung 1.8.2017 17.10.2017 => Beilagen
Bescheid UVP Änderungsgenehmigung Bescheid UVP Änderungsgenehmigung Bekanntmachung 23.8.2017 18.10.2017 => Beilagen
Stadtgemeinde Saalfelden ? Wasserversorgungsanlage; Ertüchtigung der Kalmbachquelle Q7 und der Lichtenbergquelle Q8; Abbruch und Neuerrichtung des Unterbrecherschachtes Lichtenberg; Auflassung der obersten Lärchbachquelle Q1; Wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Stadtgemeinde Saalfelden ? Wasserversorgungsanlage; Ertüchtigung der Kalmbachquelle Q7 und der Lichtenbergquelle Q8; Abbruch und Neuerrichtung des Unterbrecherschachtes Lichtenberg; Auflassung der obersten Lärchbachquelle Q1; Wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 21.9.2017 23.10.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 LEG, LGBl. Nr. 75/1999 idF LGBl. Nr. 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation Alte Aigner Str 2b (S 1407) auf Gp 727/15, KG 56501 Aigen I, b) 10 kV-Kabeleinbindung; Stadtgemeindegebiet Salzburg B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl. Nr. 106/1993, entsprechen. A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 LEG, LGBl. Nr. 75/1999 idF LGBl. Nr. 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation Alte Aigner Str 2b (S 1407) auf Gp 727/15, KG 56501 Aigen I, b) 10 kV-Kabeleinbindung; Stadtgemeindegebiet Salzburg B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl. Nr. 106/1993, entsprechen. Kundmachung 4.9.2017 24.10.2017 => Beilagen
A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation Elsb Christophorusstr 62 (S 1408) auf Gp 88/2, KG 56508 Elsbethen, b) 10 kV-Kabeleinbindung; Gemeindegebiet Elsbethen-Glasenbach B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen. A) Elektrizitätsrechtliche Bau- und Betriebsbewilligung gemäß §§ 52, 54 und 55 des Salzburger Landeselektrizitätsgesetzes 1999 LEG, LGBl Nr 75/1999 idF LGBl Nr 14/2012, für folgende elektrische Anlagen der Salzburg Netz GmbH: a) 10 kV-Trafostation Elsb Christophorusstr 62 (S 1408) auf Gp 88/2, KG 56508 Elsbethen, b) 10 kV-Kabeleinbindung; Gemeindegebiet Elsbethen-Glasenbach B) Feststellung, unter welchen Bedingungen die vorbezeichneten elektrischen Anlagen den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetzes 1992, BGBl Nr 106/1993, entsprechen. Kundmachung 4.9.2017 24.10.2017 => Beilagen
Abwassergenossenschaft Postalm; a) wasserrechtliche Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 04.10.2011, Zl. 20401-1/40924/28-2011, bewilligten Erweiterung der Kanalisation der Ge-meinde Strobl durch Errichtung eines Sammelkanalsystems innerhalb des Postalmgebietes samt zweier Pumpstationen und einer Ableitung in die Ortskanalisation der Gemeinde Strobl; b) nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung der vom bewilligten Projekt abgeänderten Ausführungen; c)Antrag auf wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung; Abwassergenossenschaft Postalm; a) wasserrechtliche Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 04.10.2011, Zl. 20401-1/40924/28-2011, bewilligten Erweiterung der Kanalisation der Ge-meinde Strobl durch Errichtung eines Sammelkanalsystems innerhalb des Postalmgebietes samt zweier Pumpstationen und einer Ableitung in die Ortskanalisation der Gemeinde Strobl; b) nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung der vom bewilligten Projekt abgeänderten Ausführungen; c)Antrag auf wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung; Kundmachung 13.9.2017 25.10.2017 => Beilagen
Wassergenossenschaft Thalgau; 1.Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 28.12.2016, Zl 20701-1/1971/349-2016 erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Sanierung und Neufassung der auf GP 2055, KG Enzersdorf liegenden ?Schustermoosquellen? auf ihre konsensgemäße Ausführung hin bzw allfällige nachträgliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderungen; 2.Ausweisung eines Schutzgebietes zum Schutz der ?Schustermoosquellen? durch Festlegung einer Schutzzone I (engeres Schutzgebiet auf GP 2055, KG Enzersber) sowie einer Schutzzone II (weiteres Schutzgebiet auf GPen 2054, 2055, 2056, KG Enzersberg) Wassergenossenschaft Thalgau; 1.Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 28.12.2016, Zl 20701-1/1971/349-2016 erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Sanierung und Neufassung der auf GP 2055, KG Enzersdorf liegenden ?Schustermoosquellen? auf ihre konsensgemäße Ausführung hin bzw allfällige nachträgliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderungen; 2.Ausweisung eines Schutzgebietes zum Schutz der ?Schustermoosquellen? durch Festlegung einer Schutzzone I (engeres Schutzgebiet auf GP 2055, KG Enzersber) sowie einer Schutzzone II (weiteres Schutzgebiet auf GPen 2054, 2055, 2056, KG Enzersberg) Kundmachung 12.9.2017 8.11.2017 => Beilagen
Austrian Power Grid AG; "380 kV Salzburgleitung"; - Abnahmeprüfung gemäß UVP-G 2000 - Kundmachung Austrian Power Grid AG; "380 kV Salzburgleitung"; - Abnahmeprüfung gemäß UVP-G 2000 - Kundmachung Kundmachung 15.4.2011 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung; Antrag auf Genehmigung einer 380 kV-Starkstromfreileitung gemäß Bestimmungen UVP-G 2000; Durchführung eines UVP-Verfahrens Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung; Antrag auf Genehmigung einer 380 kV-Starkstromfreileitung gemäß Bestimmungen UVP-G 2000; Durchführung eines UVP-Verfahrens Edikt 28.2.2013 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung; Zeitplan Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung; Zeitplan Edikt 28.2.2013 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Umweltverträglichkeitsgutachten Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Umweltverträglichkeitsgutachten Bekanntmachung 19.12.2013 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, ergänzende Eingaben und Unterlagen Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, ergänzende Eingaben und Unterlagen Bekanntmachung 19.12.2013 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, aktualisierter Zeitplan Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, aktualisierter Zeitplan Bekanntmachung 19.12.2013 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden sowie Anberaumung einer mündlichen Verhandlung im Großverfahren Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden sowie Anberaumung einer mündlichen Verhandlung im Großverfahren Edikt 8.1.2014 31.12.2018 => Beilagen
380 kV-Salzburgleitung Abschnitt 1, Verlängerung Fertigstellungsfrist 380 kV-Salzburgleitung Abschnitt 1, Verlängerung Fertigstellungsfrist Bekanntmachung 4.4.2014 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Verhandlungsschrift über die mündliche Verhandlung vom 02. bis 05. 06. 2014 Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Verhandlungsschrift über die mündliche Verhandlung vom 02. bis 05. 06. 2014 Bekanntmachung 20.6.2014 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage der Ergänzung des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage der Ergänzung des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden Edikt 27.1.2015 31.12.2018 => Beilagen
Austria Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung - Umweltverträglichkeitsprüfung, Auflage ergänzender Eingaben der Antragstellerinnen und Auflage ergänzendes Gutachten der UVP-Behörde Austria Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung - Umweltverträglichkeitsprüfung, Auflage ergänzender Eingaben der Antragstellerinnen und Auflage ergänzendes Gutachten der UVP-Behörde Edikt 11.6.2015 31.12.2018 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Kundmachung über die Erklärung des Schlusses des Ermittlungsverfahrens Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Kundmachung über die Erklärung des Schlusses des Ermittlungsverfahrens Kundmachung 28.8.2015 31.12.2018 => Beilagen
Kundmachung der öffentlichen Auflage und der Zustellung eines Bescheides im Großverfahren betreffend das Vorhaben "380-kV-Salzburgleitung", Genehmigung der Salzburger Landesregierung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) Kundmachung der öffentlichen Auflage und der Zustellung eines Bescheides im Großverfahren betreffend das Vorhaben "380-kV-Salzburgleitung", Genehmigung der Salzburger Landesregierung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) Edikt 16.12.2015 31.12.2018 => Beilagen
§ 55I WRG 1959, Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2015 - NGP II 2015 § 55I WRG 1959, Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2015 - NGP II 2015 Kundmachung 20.9.2017 31.12.2021 => Beilagen
Seitenanfang